Eine kleine Geschichte des Selbermachens

Eine kleine Geschichte des Selbermachens

Podcast mit Mirko Drotschmann
53 Minuten

Beschreibung

vor 8 Monaten
Die meiste Zeit der Geschichte war das eigenständige Herstellen
vieler Alltagsgegenstände die Norm. Dann kam die industrielle
Revolution. Und als es nicht mehr lebensnotwendig war, wurden
Selbermachen und DIY zu einer Freizeitbeschäftigung, mit der wir
etwas über uns selbst, unser ästhetisches Empfinden, sogar unsere
politischen Einstellungen aussagen - von der Lebensreformbewegung
des 19. Jahrhunderts bis zum Punk und zur Ökobewegung seit den
1970er Jahren. Über die Vergangenheit und Gegenwart von
Selbermachen und Do-it-yourself sprechen wir mit der YouTuberin
**Laura Kampf** und dem Technikhistoriker **Kurt Möser**. Und
fragen uns auch, ob wir in Zukunft noch sehr viel mehr
"selbermachen" werden: Zum Beispiel mit dem 3D-Drucker im eigenen
Wohnzimmer oder im Fablab um die Ecke. **Quellen:** - Laura Kampf
auf Youtube: https://www.youtube.com/c/laurakampf - Reinhild Kreis:
Selbermachen. Eine andere Geschichte des Konsumzeitalters.
Frankfurt am Main 2020. - Jonathan Voges: „Selbst ist der Mann“.
Do-it-Yourself und Heimwerken in der Bundesrepublik Deutschland.
Göttingen 2017. - Mary Greensted: The Arts and Crafts Movement in
Britain, London 2010. - Bernd Wedemeyer-Kolwe: Aufbruch! – Die
Lebensreform in Deutschland, Darmstadt 2017.„Warum der Baumarkt zum
Paradies der Deutschen wurde“, in: Die Welt, 31.08.2017,
https://www.welt.de/geschichte/article168166421/Warum-der-Baumarkt-zum-Paradies-der-Deutschen-wurde.html
- „Neuer Freizeit-Tip: Stricken“, in: Der Spiegel 26/1976,
https://www.spiegel.de/politik/neuer-freizeit-tip-stricken-a-c1ea0e8b-0002-0001-0000-000041213265
- Sven Reichardt und Detlef Siegfried (Hrsg.): Das alternative
Milieu. Antibürgerlicher Lebensstil und linke Politik in der
Bundesrepublik Deutschland und Europa 1968 - 1983, Göttingen 2010.
- Reichardt, Sven: Authentizität und Gemeinschaft.
Linksalternatives Leben in den siebziger und frühen achtziger
Jahren, Berlin 2014. - Sarah Czerney, Lena Eckert und Silke Martin
(Hrsg.): DIY, Subkulturen und Feminismen, Hamburg 2021. - Julia Gül
Erdogan: Avantgarde der Computernutzung. Hackerkulturen der
Bundesrepublik und der DDR, Göttingen 2021. - „Etsy and Shopify
Buoyed as Covid-19 Boosts Online Sales“, in: Wall Street Journal,
23.12.2020,
https://www.wsj.com/articles/etsy-and-shopify-buoyed-as-covid-19-boosts-online-sales-11608719401
- „Mitten in der Krise erlebt das Land einen historischen
Baumarkt-Boom“, in: Die Welt, 17.08.2020,
https://www.welt.de/wirtschaft/article213761466/Boom-bei-Obi-Hornbach-Bauhaus-Co-Baumaerkte-sind-Krisengewinner.html
- Zukunftsinstitut: 3D-Druck: Die stille Revolution
https://www.zukunftsinstitut.de/artikel/technologie/3d-druck-die-stille-revolution/
Für **Themenvorschläge** oder **Feedback**: terrax-online@zdf.de
**"Terra X Geschichte - der Podcast"** findet Ihr jeden zweiten
Freitag auf www.terra-x.zdf.de und überall, wo es Podcasts gibt. -
Moderation: Mirko Drotschmann - Sprecherin: Inga Haupt - Autor:
Andie Rothenhäusler - Produktion: objektiv media im Auftrag des ZDF
- Redaktion ZDF: Nicole Frank, Volker Erbert und Katharina
Kolvenbach **Mehr** von Mirko zum Thema Geschichte findet Ihr hier:
- https://www.youtube.com/c/MrWissen2goGeschichte/ -
https://www.instagram.com/mrwissen2gogeschichte/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: