Corona-Untersuchungsausschuss – Teil 55 oder 22.4-23.1 | Von Jochen Mitschka

Corona-Untersuchungsausschuss – Teil 55 oder 22.4-23.1 | Von Jochen Mitschka

16 Stunden 28 Minuten

Beschreibung

vor 10 Monaten

Majestätsbeleidigung oder notwendige Prüfung?


Ein Standpunkt von Jochen Mitschka.


Heute schließen wir die Sitzung 22 mit dem Titel "Player:
Drosten, Ferguson, Wieler, die Charité und die Rolle von TIB
Molbiol" (1) ab und beginnen mit dem Bericht über die
Corona-Ausschuss-Sitzung Nr. 23 mit dem Thema "Spiel und Ernst:
Schauspieler Marco Rima, Kabarettist Arnulf Rating und ein Blick
ins Innere einer Gewerkschaft". Zum Abschluss von Sitzung 22
wurde noch einmal die Frage gestellt, warum der Drosten-Test
nicht wie von der WHO vorgeschlagen und von chinesischen
Forschern realisiert, drei Gene nachweist, um eine größere
Treffsicherheit sicher zu stellen.


Dr. Füllmich wies darauf hin, dass auch in der chinesischen
Arbeit in Verbindung mit dem PCR-Test von Infektionen gesprochen
wurde. Frau Prof. Kämmerer antwortete, dass damit gemeint sei,
dass im Fall von Symptomen einer Grippe und dem Test mit drei
Genen nachgewiesen werden könne, dass eben das Corona-Virus auch
eine Rolle bei der Erkrankung spielt. Wenn man alle drei Gene
überprüfe, UND der Patient symptomatisch ist sei es extrem
wahrscheinlich, dass das mit PCR gefundene Genom auch zu einem
krankmachenden Erreger gehöre. Diese Forscher gingen von
erkrankten Menschen aus.


Wenn der Drosten-Test, wie ursprünglich vorgesehen, von der WHO
vorgeschlagen, und von den chinesischen Forschern realisiert,
drei Gene auch tatsächlich nachweisen würde, wären in
asymptomatischen Fällen wesentlich weniger positive Ergebnisse zu
erwarten, als bei dem derzeitigen angewandten Test.


Dr. Wodarg erklärte aus der Sicht eines "Klinikers", dass im Fall
des Vorliegens eines grippalen Infektes, und daraufhin
Durchführung eines dann positiven PCR-Tests mit einem geringen
CT-Wert, dass dann vermutlich Corona-Viren vorhanden sind. Es
zeige aber nicht, ob der Patient vielleicht auch noch "Läuse und
Flöhe" habe, d.h. vergesellschaftlichte andere Viren, die eben
oft gemeinsam auftreten. Und deshalb sage der Test auch nicht
aus, ob die schweren Symptome von Covid-19 kommen, sondern sie
könnten genauso gut von Influenza oder anderen Viren kommen. Man
könne auch als Erstes einen PCR-Test auf Influenza machen, und
würde dann die Corona-Viren übersehen.


Frau Prof. Kämmerer sagte, dass deshalb die Diagnose nicht von
Molekularbiologen wie von ihr kommen könnten, sondern nur vom
behandelnden Arzt.


Dr. Füllmich stellte dann noch einmal die Frage, ob es
"asymptomatische Infektionen" gebe. Ob man dann nicht völlig
unabhängig von der Frage der Zyklen auch auf Grund der Tatsache,
dass nicht mindestens drei Gene nachgewiesen werden davon
ausgehen müsse, dass der Nachweis nicht funktionieren könne.


Frau Dr. Kämmerer erklärte, dass jemand, der gerade eben einen
engen Kontakt mit einem Erkrankten hatte, bei dem dann ein
Abstrich gemacht werde, durchaus Viren auf der Schleimhaut
aufweisen würde. Ob die dann aber zu einer Erkrankung führen oder
überhaupt weitergegeben werden können sei höchst
unwahrscheinlich.


Füllmich und Wodarg zitierten dann Dr. Yeadon, den ehemaligen
Pfizer Forschungsleiter, der ausdrücklich klar machte, dass Viren
nur im Fall einer "hot Infection", also wenn ein Körper selbst
Viren produziert, ansteckend sei.


Gegen Ende der Sitzung zeigte Dr. Wodarg ein Bild von Prof.
Streek, der für ein edles Männer-Versandhaus Werbung macht und
Johannes B. Kerner, der als Model anscheinend Werbung für van
Laack Mundschutz macht.


"Spiel und Ernst: Schauspieler Marco Rima, Kabarettist Arnulf
Rating und ein Blick ins Innere einer Gewerkschaft".…weiterlesen
hier: https://apolut.net/corona-untersuchungsausschuss-teil-55-oder-22-4-23-1-von-jochen-mitschka


Unterstütze apolut:


IBAN: DE40 8506 0000 1010 7380 26


BIC: GENODEF1PR2


Verwendungszweck: apolut


Kontoinhaber: apolut GmbH


Volksbank Pirna eG


_


Patreon: https://www.patreon.com/apolut


flattr: https://flattr.com/@apolut


Tipeee: https://de.tipeee.com/apolut


Instagram: https://www.instagram.com/apolut_net


Facebook: https://www.facebook.com/apolut


Twitter: https://twitter.com/apolut_net


Odysee: https://odysee.com/@apolut:a


See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: