Dieser Sektor bietet 2021 die höchsten Dividendenrenditen

Dieser Sektor bietet 2021 die höchsten Dividendenrenditen

17 Minuten
Podcast
Podcaster
Ihr Podcast zu Aktien, Börse und Geldanlage von DER AKTIONÄR

Beschreibung

vor 1 Jahr
Bis zu acht Prozent Rendite sind im laufenden Jahr für Anleger drin
und die Aussichten sind top. Die Rede ist von den europäischen
Großbanken. Die erwartete Krise durch die Pandemie blieb bisher aus
und viele Institute schwimmen im Geld. Außerdem ist die Bewertung
nach wie vor niedrig. Das sind jetzt die Favoriten. In Folge 55 von
„Money Train“ diskutieren Host Martin Weiss und Fabian Strebin,
Redakteur bei DER AKTIONÄR, über die Ausschüttungen der
Eurozonenbanken. In Deutschland richtet sich der Blick auf Player
aus der zweiten Reihe im Spezialsegment. Doch nicht nur dort sind
in diesem und im kommenden Jahr Dividendenrenditen von bis zu acht
Prozent zu erwarten. Auch in Frankreich, den Niederlanden oder
Italien gibt es Konzerne, die das Füllhorn über ihren Aktionären
ausschütten wollen. Host: Martin Weiß, stellvertretender
Chefredakteur, DER AKTIONÄR Zu Gast: Fabian Strebin, Redakteur DER
AKTIONÄR Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds
stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die
Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die
aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: