Kompromisse in einer Beziehung

Kompromisse in einer Beziehung

Falsche Kompromisse
32 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Kompromisse gehören zum Leben! Zumindest dann, wenn Du Dich dafür
entscheidest, in Beziehung zu gehen oder in Gemeinschaft zu leben.
Denn dann funktioniert es nicht mehr, Dein Ding ohne Rücksicht auf
Verluste durchzuziehen. Darunter wird das Beziehungsfeld früher
oder später leiden. Deshalb ist so wichtig und spannend, wenn wir
einen ganz neuen Blick auf Kompromisse in Beziehungen werfen: Was
bedeutet es denn überhaupt, gesunde Kompromisse in Beziehungen zu
finden? Wann gehst Du zu viele ein und wann wäre es wichtig, Deine
Kompromissbereitschaft zu erhöhen, um das Beziehungsfeld zu
stärken? Grundsätzlich gibt es zwei Arten, mit Kompromissen
umzugehen: • Wenn Du zu den Menschen gehörst, die Harmonie lieben
und Konflikte scheuen, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass
Du zu viele Kompromisse eingehst. Du bringst dann z.B. immer den
Müll herunter – obwohl Du es genauso wenig magst wie Dein Partner.
Die Gefahr ist dann hoch, dass Du still darunter leidest und es
über einen längeren Zeitraum die Beziehung belastet. • Wenn Du ein
Mensch bist, der oft den Ton angibt und die Dinge bestimmt, bist Du
wahrscheinlich wenig kompromissbereit. Du nimmst Dir dann den Raum
und die besten Plätzen im Zusammenleben. Auch das wird sich
langfristig auf das Beziehungsfeld auswirken – wenn Du nicht
lernst, der Beziehung zuliebe auch einmal Zugeständnisse zu machen.
Meist ist es der Mensch, der zu viele Kompromisse macht, der lernen
muss, in Beziehung für sich einzustehen – es sei denn er hat einen
sehr feinfühligen Partner, der mitbekommt, dass er eigentlich
unglücklich ist. Wenn der „Harmoniebedürftigere“ es also anspricht,
ist es wichtig, dass sein Partner lernt, ihm auf seine Art
entgegenzukommen. Oft bedeutet das auch, dass er sich Ängste
anschauen darf, die hinter seiner mangelnden Kompromissbereitschaft
stehen. Mehr zu diesem spannenden Thema erfährst Du in der Episode
oben. Feedback, Anmerkungen, Fragen, Themenwünsche? Dann sende mir
eine E-Mail an info@lebendig-frau-sein.de Möchtest Du Dich in einem
geschützten Rahmen unter Frauen darüber austauschen, wie Du gesunde
Kompromisse findest? Willkommen in der Facebook-Gruppe von Lebendig
Frau SEIN: https://www.facebook.com/groups/lebendig-frau-sein

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

pklein9us
Waldkraiburg
15
15
:
: