Beschreibung

vor 3 Wochen
Wir alle fangen mal irgendwo an. Wir trainieren. Wir planen. Und
wir spielen die erste Show. Aber dann sitzen nur 5 Leute im
Publikum. Neue Location, keine Werbung, gerade mal eine Pandemie
gehabt. Es passiert immer wieder, dass wir vor wenig
Zuschauer*innen spielen müssen.

Claudia und Paul haben sich wieder vor die Mikrofone gesetzt und
teilen ihre Erfahrungen mit spärlichem Publikum. Wie gehen wir am
besten damit um? Was sind No-Gos, wenn wir vor wenig Menschen
spielen? Eignet sich jede Show und jede Moderation? Und ab wann ist
ein Publikum überhaupt wenig? Kommt alle, macht Werbung und bringt
Freunde und Verwandte mit und hört die neue Folge Talking
Heads.

Hat immer ganz viele Menschen um sich: der Meister des Schnitts und
der Vertongeilung. Thomas Geier!

Patreon: https://www.patreon.com/DieAffirmative
Facebook: https://www.facebook.com/DieAffirmative/
Instagram: https://www.instagram.com/DieAffirmative/
Mail: podcast@dieaffirmative.de

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: