#15 Digitale Teilhabe während der Corona-Pandemie

#15 Digitale Teilhabe während der Corona-Pandemie

Beschreibung

vor 1 Monat
Seit der zweiten Covid-19-Infektionswelle zeigt sich ein ungleich
verteiltes Infektionsgeschehen in den Bremer Stadtteilen. So liegen
in einigen benachteiligten Quartieren die Fallzahlen deutlich über
dem Bremischen Durchschnitt. Als mögliche Ursachen hierfür werden
verschiedene soziale Faktoren wie beispielsweise beengter Wohnraum,
prekäre Beschäftigung, Nutzung des ÖPNV, Bildungsgrad und damit
einhergehende Gesundheitskompetenz und sprachliche Barrieren
herangezogen. Der Bremer Senat hat auf dieses Geschehen reagiert
und die Projekte „IQ-Covid“ sowie „Gesundheitsfachkräfte in Bremer
Quartieren“ ins Leben gerufen und die LVG & AFS für die
Umsetzung beauftragt.

Gemeinsames Ziel der Projekte ist es, Bevölkerungsgruppen, die
bisher nicht oder nur unzureichend erreicht wurden, mit passgenauen
Informationen zum Coronavirus unter Berücksichtigung von Bremer
Spezifika zu versorgen.

Doch wie wird das Projekt in Bremen umgesetzt? Und welche digitalen
Medien bzw. Kommunikationswege werden eingesetzt, um die
Bewohner*innen zu erreichen? Wo liegen die Chancen mit den
digitalen Zugangswegen und wie wird mit Fake News umgegangen?

Über diese und viele weitere Fragen sprechen wir mit unseren
Kolleginnen Lisann Focke und Silke Heitmann in einer neuen Folge
von Highways to Health.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: