Interne Revision: Ein Werttreiber für Mittelständler?

Interne Revision: Ein Werttreiber für Mittelständler?

31 Minuten

Beschreibung

vor 5 Monaten
In der vierten Folge des Ebner Stolz Mittelstandstalks spricht
Julia Schmitt, Redakteurin bei F.A.Z. Business Media, mit Albina
Kladusak, Certified Internal Auditor und Partnerin bei Ebner Stolz,
über das Thema Interne Revision - und warum diese auch in
mittelständischen Unternehmen dringend erforderlich ist und wie die
Implementierung im Unternehmen ablaufen sollte. Digitalisierung,
Globalisierung und die immer weiter zunehmende Volatilität prägen
das Umfeld, in dem Unternehmen heutzutage agieren: Die Interne
Revision kann, wenn sie richtig etabliert und eingesetzt wird, der
Geschäftsführung bzw. den einzelnen Organen im Unternehmen helfen,
Transparenz und Sicherheit zu erhöhen sowie die Zukunftsfähigkeit
des Unternehmens sicherzustellen. Erfahren Sie in dieser Folge des
Ebner Stolz Mittelstandstalk, warum auch in mittelständischen
Unternehmen eine Interne Revision erforderlich ist. Was konkret
sind die Aufgaben der Internen Revision? Was ist bei der
Implementierung und Weiterentwicklung einer internen
Revisionsfunktion zu beachten? Welche Rolle spielt das Thema
Wirtschaftskriminalität für die Interne Revision? Und: Wie ist die
Interne Revision mit New Work nach Corona vereinbar? Gerade in
Krisenzeiten wie der gegenwärtigen kann die Interne Revision, wenn
sie richtig gelebt und richtig eingesetzt wird, die Unternehmen
unterstützen, die Krise effizient zu bewältigen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: