026 C wie... Cuckold! BDSM-Rollen kurz erklärt.

026 C wie... Cuckold! BDSM-Rollen kurz erklärt.

6 Minuten

Beschreibung

vor 4 Wochen

Ein Cuckold oder eine Cuckquean ist eine Person, die die
Demütigung oder voyeuristische Erfahrung genießt, zuzusehen oder
zu wissen, wie ihr:e Partner:in Sex mit einer anderen Person hat.


“Cuck” leitet sich von dem englischen Wort für Kuckuck ab und
bezieht sich auf die Redewendung des “Kuckuckskindes”, also ein
Kind, das einem Mann zur Aufzucht untergejubelt wird, obwohl es
mit einem anderen gezeugt wurde. Mit Cuckold war später ein Mann
gemeint, der wissentlich einen Geliebten seiner Frau duldet.


Ab dem 16. Jahrhundert beschrieb “cuckolding” verschiedene Formen
nicht-monogamer Beziehungen. “Cuckquean” ist die weibliche
Entsprechung des Begriffs, also eine Frau, die betrogen wird. Für
beide Geschlechter wird auch die liebevolle Kurzform “Cucki” oder
“Cuck” angewendet.


Mit dem Eingang des Cuckolding-Begriffes in die BDSM-Szene, hat
eine Umdeutung dahingehend stattgefunden, dass es den Cuckold
oder die Cuckquean erregt, wenn der Partner oder die Partnerin
einen oder mehrere Liebhaber:innen hat und sie von ihren Partnern
sexuell, oft aber auch im Alltag dominiert werden. Diese bewusst
gewollte Unterordnung dehnt sich meist auch auf den Liebhaber
oder die Liebhaberin aus, um das erotisierende Element der
Erniedrigung zu verstärken.


Die männliche Variante, die Rolle des Cuckolds, ist dabei weitaus
verbreiteter als die weibliche. Das Spiel kann so weit gehen,
dass der oder die Cucki eine dienende Rolle einnimmt und
beispielsweise den Partner oder die Partnerin sexuell auf die
Treffen mit der Affäre vorbereitet, die Intimzonen beider nach
dem Geschlechtsverkehr reinigt und selber aber dauerhaft keusch
gehalten wird. Der dominante Part hält dem oder der Cucki durch
Worte und Taten außerdem immer wieder vor, er oder sie sei nicht
ausreichend oder geeignet für die Erfüllung der sexuellen
Wünsche.





Den dazu passenden Magazinartikel gibt es hier:
https://www.deviance.app/cuckold/


Wir sind Deviance, einen Kennenlernen-Plattform für BDSM- und
Fetisch-Anhänger:innen. Unsere Mission ist es, BDSM, Kink und
Fetisch aus der Schmuddelecke zu holen, dem Lifestyle ein neues
attraktives Gesicht zu verpassen und die Entstigmatisierung
voranzutreiben. In diesem Podcast erklären wir euch die
wichtigsten BDSM-Begriffe. Kurz, snackish und ausnahmsweise auch
schmerzlos.


Mehr über Deviance erfährst du hier:


https://www.deviance.app/


https://www.instagram.com/deviance__app/


https://twitter.com/devianceapp

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: