#169: Wieso es so viele kleine Parteien gibt

#169: Wieso es so viele kleine Parteien gibt

Über neue Ideen, frischen Wind, staatliche Teilfinanzierung und Fünf-Prozent-Hürden
5 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Sie heißen "Die Grauen" oder "Gartenpartei", "Unabhängige" oder
"Liebe": Neben den großen, die jetzt schon im Bundestag sitzen,
stehen am Sonntag vierzig kleine Parteien zur Wahl. Dafür gibt es
gute Gründe.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: