#128 Till Hoheneder, „Du musst gerne geben!“

#128 Till Hoheneder, „Du musst gerne geben!“

Im Diamog mit Andreas O. Loff
49 Minuten
Podcast
Podcaster
Quereinsteiger, Querdenker und Quertreiber

Beschreibung

vor 8 Monaten
Till Hoheneder ist uns allen bekannt als feingeistiger und lustiger
Antagonist von Atze Schröder (“Zärtliche Cousinen”), als
einfühlsamer und hinhörender Co-Autor zahlreicher Autobiografien
(u.a. Horst Lichter, Gaby Köster, Mike Krüger), als Comedian und
Musiker. Ein echtes Multitalent - schlau, schnell, mit allen
Wassern gewaschen und mit einem exzellenten Menschenverstand
ausgestattet. Till hat in seiner langen Karriere kometenhafte Auf-
und Abstiege erlebt, ist dabei jedoch mit beiden Füßen immer am
Boden geblieben. Er war bereits einige Male in meiner Show, allein
und auch gemeinsam mit seinem besten Freund Atze. Wer mehr über
seinen außergewöhnlichen Lebensweg erfahren möchte, dem empfehle
ich zuerst die Folge #17. Und dann #72 und #42. In der heutigen
Folge beschäftigen wir uns ausschließlich mit der bevorstehenden
Bundestagswahl und diskutieren über den Status Quo der Gesellschaft
in dieser so wunderschönen wie zerbrechlichen Republik. Wir
sprechen über die Vermittelbarkeit von Politik, stochern in
Gerechtigkeitslücken, fragen nach Verantwortung des Einzelnen und
die Pflichtverteilung zwischen “denen da oben” und dem einzelnen
Bürger. Till zeigt hier eine klare Haltung: Wem diese
Gesellschaftsordnung etwas wert ist, der muss für sie wieder und
wieder einstehen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: