Benjamin Adrion: Viva con Agua, Villa Viva Hamburg, Freude, Organisationsentwicklung

Benjamin Adrion: Viva con Agua, Villa Viva Hamburg, Freude, Organisationsentwicklung

Benjamin Adrion ist ehemaliger Profifußballer und Initiator des entwicklungspolitischen Netzwerkes Viva con Agua.
1 Stunde 29 Minuten
Podcast
Podcaster
Changemaker – Der Podcast mit Andersdenkenden, Idealisten, Machern sowie Changemakern und Einblicke in ihre Welt.

Beschreibung

vor 1 Monat

Über folgende Themen sprechen wir:


Welche Verbindung gibt es zwischen der eierlegende
Wollmilchsau und Viva con Agua?

Was treibt Benjamin an? Was motiviert ihn?

Was sind die wesentlichen Phasen von Benjamins Lebens?

Was war die Motivation für die Gründung von Viva con Agua?

Inwiefern hat für Benjamin das gemeinsame Arbeiten an
Projekten gefehlt?

Warum die Sachen möglichst immer Spaß machen sollten

Welche Frage beschäftigt Benjamin momentan am meisten?

Welche Herausforderungen entstehen, wenn man in Kooperation
mit großen Partnern Projekte umsetzt?

Skalierung ohne Nachhaltigkeit ist fürn Arsch

Fokus auf wenige Sachen oder doch lieber viele verschiedene
Projekte?

Wie kann man eine Unternehmenskultur positiv prägen?

Wie kann man die Unternehmenskultur bewahren, wenn ständig
viele Personen dazukommen?

Perfektionismus & Kompromisse

Inwiefern Benjamin es schafft, genügend Ausgleich zu bekommen

Prioritäten und nicht verhandelbare Sachen von Benjamin

Wie kann man besser Nein sagen?

Welche Verhaltensänderungen der letzten Zeit hatten einen
großen positiven Einfluss auf Benjamins Leben?

Was hat es mit der Villa Viva Hamburg auf sich? Und wie ist
das Projekt entstanden?






Gast dieser Folge: Benjamin Adrion


Benjamin Adrion ist ehemaliger Profifußballer und Initiator des
entwicklungspolitischen Netzwerkes Viva con Agua. Ziel der
„All-Profit-Organisation“ ist die Verbesserung der WASH-Situation
(Water, Sanitation & Hygiene) u.a. in Ländern des globalen
Südens, insbesondere über die Mobilisierung junger Menschen,
beispielsweise bei Musikfestivals oder Sportveranstaltungen.


In 2009 wurde Benjamin für sein Engagement mit dem
Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet, obwohl er zum
Zeitpunkt der Verleihung das normalerweise erforderliche
Mindestalter von 40 Jahren noch nicht erreicht hatte.


Momentan lebt Benjamin in Kapstadt (Südafrika). Dort unterstützt
er den neu gegründeten Verein Viva con Agua South Africa und baut
die Villa Viva Cape Town mit auf. Weiterhin bringt er die Villa
Viva Hamburg, das neuste Social Business von Viva con Agua,
voran.


www.vivaconagua.org


Support this podcast
15
15
:
: