#Vienna: Über illegalen Welpenhandel in Wien

#Vienna: Über illegalen Welpenhandel in Wien

18 Minuten
Podcast
Podcaster
Das Stadtmagazin auf Radio Radieschen

Beschreibung

vor 2 Monaten
Heute wird es bei uns tierisch. Der Anlass? Wir schauen hinter die
Kulissen des Tierquartiers, einem Tierschutz Zentrum in Wien. Auf
rund 10.000 qm werden hier ausgesetzte, verletzte oder abgegebene
Tiere aufgepäppelt und weitervermittelt. Und das mit Erfolg! Nach
sechsjährigem Bestehen wurde heuer das 10.000 Tier vermittelt.
Gleichzeitig wurden und werden immer wieder Hunde, Katen, Hamster,
Hasen und co. ausgesetzt. Eine wichtige Rolle spielt dabei die
Pandemie, denn während der Lockdowns fühlten sich viele Menschen
einsam, hatten mehr Freizeit und haben sich den Wunsch von Haustier
erfüllt. Züchter und Tierheime wurden quasi leer gekauft und damit
stieg das Potential für illegalen Tierhandel. Über all das sprechen
wir mit Evelyn Horak, Pressesprecherin des Tierquartiers.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: