#280 - Rote Mütze Raphi und Mariybu zu Gast: Wie schafft man es, als Artist nicht auszubrennen? | BACKSPIN Stammtisch

#280 - Rote Mütze Raphi und Mariybu zu Gast: Wie schafft man es, als Artist nicht auszubrennen? | BACKSPIN Stammtisch

Stammtisch mit Niko und Kuba
1 Stunde 9 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
In Zeiten des Internets sind Künstler:innen viel greifbarer
geworden als früher. Gerade für junge Artists ist der Druck
dementsprechend größer, aktiv auf Social Media zu sein, um relevant
zu bleiben. Wie genau schafft man es also, diesem Druck Stand zu
halten und dabei nicht auszubrennen? Diese Fragen haben sich Niko
und Kuba in dieser Folge gestellt und sich dafür Mariybu und Rote
Mütze Raphi eingeladen. Die Wahlhamburgerin Mariybu veröffentlicht
erst seit 2020 eigene Musik und äußert sich in ihren Texten oft
gesellschaftskritisch. Rote Mütze Raphi rappt seit 2019 und hat mit
ihrer Debütsingle "C'est la Vie" im Januar diesen Jahres einen
großen Hype um ihre Person ausgelöst. Beide sind noch relativ neu
in der Szene und berichten von ihren Erfahrungen. Wie Queerness in
den Mainstream gelangen kann und warum Konzerte in Corona-Zeiten
gerade für Newcomer ein Problem darstellen kann, erfahrt ihr in
dieser Folge BACKSPIN Stammtisch! Viel Spaß!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: