Premierenkritik: "Le nozze di Figaro" in Regensburg

Premierenkritik: "Le nozze di Figaro" in Regensburg

4 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Nach dem Wechsel von Intendant Jens Neundorff von Enzberg nach
Meiningen leitet nun Schauspieldirektor Klaus Kusenberg das Theater
Regensburg für diese Spielzeit und er konnte am vergangenen Samstag
die erste Opernpremiere vor voll besetztem Haus präsentieren. Viele
neue Ensemblemitglieder gaben in Mozarts "Le nozze di Figaro" ihren
Einstand, für die Inszenierung war die vom Tanz kommende
renommierte Regisseurin Arila Siegert verantwortlich.
15
15
:
: