#5 »Einfach machen.«

#5 »Einfach machen.«

Im Gespräch mit der Meditationslehrerin Karin Krudup über Empathie, Mitgefühl und tägliches Üben.
1 Stunde 3 Minuten
Podcast
Podcaster
#schreiben #hörkunst #makingoffoff

Beschreibung

vor 1 Monat

Im Gespräch mit der Meditationslehrerin Karin Krudup über
Empathie, Mitgefühl und tägliches Üben.


Was ist Mitgefühl? Ist es angeboren oder anerzogen? Kann man es
trainieren oder verlieren? Die Meditationslehrerin Karin Krudup
versteht Mitgefühl als eine Reflektionsebene, die über die
angeborene Fähigkeit zur Empathie, zum reinen Mitempfinden,
hinausgeht. Mit Übungen der Achtsamkeitspraxis werde das Gehirn
trainiert, auch Schlimmes mitfühlend zu betrachten, um
handlungsfähig zu bleiben, wenn der erste Impuls des Gehirns
eigentlich ist, wegzuschubsen, was unangenehm daherkommt.
Übungsaufwand: Pro Tag eine Stunde.


Shownotes


Karin Krudup, Meditationslehrerin


https://karin-krudup.de


Tanja Singer, ReSource-Projekt, Max-Planck-Institut für
Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig 2013/14


https://www.mbsr-berlin.org/resource-projekt/


Film "Mitgefühl – Pflege neu denken" (2021), Regie: Louise
Detlefsen


https://www.kino-zeit.de/kritikdruck/52161/handlung


Unterstütze meine Audiowerkstatt auf Steady:
https://steady.de/aigiko

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: