Dieter Mohn - die Gafferwand

Dieter Mohn - die Gafferwand

Man müsste mal...diese Worte kommen bei ihm nicht vor
38 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat

Dieter Mohn hatte die Idee zur Gafferwand nach einem
Vorstellungsgespräch in Hamburg, Ende 2016. Auf dem Rückweg waren
auf der A24 drei Fahrzeuge ineinander gefahren und durch die
Gafferei gab es einen Stau, zum Glück keinen Personenschaden. Mit
einem Freund überlegt Dieter Mohn, wie man diese
Unfallbeteiligten und auch die Rettungskräfte vor neugierigen
Blicken schützen könne.


Die Anforderungen: Der Transport muss leicht sein, Aufbau und
Abbau müssen unkompliziert und schnell möglich sein, das Ding
muss Wind und Wetter aushalten und langlebig sein. Dieter Mohn
fängt an zu tüfteln und zu experimentieren. Sechs Monate später
ist es soweit. Die erste Gafferwand von 20 Metern steht und
erfüllt alle Erwartungen.


Wie es bisher gelaufen ist, erzählt Dieter Mohn im Podcast „Man
müsste mal …“

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: