Streik auf den Fidschi-Inseln

Streik auf den Fidschi-Inseln

19. September 1921
5 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast mit täglich einer Zeitungsnachricht aus der Welt vor hundert Jahren

Beschreibung

vor 1 Monat
In der Zwischenkriegszeit ließ sich eine fortschreitende
Globalisierung nicht leugnen. Nicht nur das kapitalistische Prinzip
breitete sich über den Erdball aus, auch die über lange Zeit
errungenen Arbeiterrechte schienen parallel dazu weltweit anklang
zu finden. Am 19. September 1921 berichtet die Freiheit, das
Zeitungsorgan der Unabhängigen Sozialdemokratie, von einem Streik
auf den Fidschi-Inseln. Die zahlreichen Hindu-Arbeiter auf den
Plantagen der Inseln waren in einen Arbeitskampf getreten, der sich
zuspitzte – Verhaftungen und angedachte Militärschläge inklusive.
Doch die Macht des kollektiven, solidarischen Widerstandes war
ersichtlich. Wie es in den Zeitungen der 20er Jahre oft vorkommt,
klingen auch in diesem Artikel rassistische Vorurteile und
entsprechendes Vokabular an. Für uns liest Paula Leu.

Weitere Episoden

Europa und die Welt
10 Minuten
vor 2 Tagen
Berliner Geigenklänge
8 Minuten
vor 4 Tagen
Sieg des Bürgertums?
9 Minuten
vor 5 Tagen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: