Kritik: Glucks "Orfeo ed Euridice" in Fürth

Kritik: Glucks "Orfeo ed Euridice" in Fürth

4 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Am 16. September wurde zum Auftakt der Gluck-Festspiele im
Stadttheater Fürth die konzertante Oper "Orfeo ed Euridice" in der
kaum bekannten Parma-Fassung aufgeführt. Der Brasilianer Bruno de
Sá gab sein Rollendebüt in der Partie des mythischen Sängers
Orpheus, und wir sind ihm und seiner Euridice in die Unterwelt
gefolgt.
15
15
:
: