Wer das Schweigen bricht, bricht die Macht der Täter

Wer das Schweigen bricht, bricht die Macht der Täter

30 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Triggerwarnung: In diesem Podcast geht es um Angriffe sexueller
Gewalt, Suizidgedanken, Süchte und Tod, die einige Zuhörende
beunruhigend finden könnten. Anhören auf eigene Verantwortung.
Solltet ihr selbst von sexuellem Missbrauch oder Suizidgedanken
betroffen sein, dann wendet euch an das Hilfetelefon unter
0800-2255530 oder an die Nummer gegen Kummer 116111. „Wir als Opfer
haben lebenslänglich und die Täter marschieren noch lustig und frei
da draußen rum“. Markus Elstner war zwölf Jahre alt, als er von
einem katholischen Priester sexuell missbraucht wurde. Noch heute
fehlen im Puzzleteile des Schicksalsschlags, den er damals nur im
Suff ertragen konnte. Auch heute, nach 43 Jahren hat er noch
Träume, die wahrscheinlich niemals verschwinden werden. Aber Markus
hat sich nach mehreren Selbstmordversuchen aufgerafft und das
Scheitern der Versuche genutzt, um zu helfen, wo er kann. Er setzt
sich, durch zum Beispiel Veranstaltungen, Ausstellungen und
Gespräche, gegen sexuellen Missbrauch ein. Er versucht, den
Menschen das Thema näher zu bringen, sie aufzuklären, damit das,
was ihm zugestoßen ist, kein anderer erleben muss. Wenn ihr mehr
über Markus‘ Geschichte und seine neue Ausstellung am Samstag, den
18. September 2021 erfahren wollt, hört euch den Podcast an und
setzt euch mit dem Thema auseinander, um dabei helfen zu können,
etwas gegen sexuelle Gewalt zu tun.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: