Analog for president

Analog for president

Ist das analoge Revival nur ein Gegentrend zur voranschreitenden Digitalisierung oder gar eine Trotzreaktion – oder gibt es Bereiche, in denen man ohne Computer schneller, besser, lustvoller unterwegs ist? Wir ergründen die Grenzen der Technologisierung.

Beschreibung

vor 1 Monat
In manchen Bereichen ist das Analoge wieder voll auf dem Vormarsch.
In einer früheren Nerdfunk-Sendung haben wir darüber gesprochen: In
der Fotografie, bei den Büchern, dem Gaming und natürlich der Musik
– überall gibt es den Gegentrend, wieder mit echten Materialien,
Rollfilm, Papier, Vinyl oder Tonband zu hantieren. Ist das bloss
nostalgische Verklärung oder eine Trotzreaktion auf die immer
weiter voranschreitende Digitalisierung – oder gibt es auch gute
Gründe, sich in gewissen Lebensbereichen zu verweigern? Zum
Beispiel, weil man schneller und kreativer arbeitet, sinnlicher
unterwegs ist oder mehr Spass hat? Wir versuchen, das
vorurteilsfrei zu diskutieren und die Stärken und Schwächen der
Arbeitsweisen nüchtern zu erörtern. Denn auch wenn wir ab und zu
die Technikverliebtheit pflegen, so geben wir uns Mühe, keine
ideologischen Sturköpfe zu sein... Die Links zur Episode:
https://nerdfunk.ch/nerdfunk-584/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: