Berliner Demokratietag trifft Spitzenpolitiker:innen – im Gespräch mit Bettina Jarasch (Bündnis 90/Die Grünen)

Berliner Demokratietag trifft Spitzenpolitiker:innen – im Gespräch mit Bettina Jarasch (Bündnis 90/Die Grünen)

27 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr

790.000 Berliner:innen ohne deutsche Staatsangehörigkeit haben
bei der Bundestagswahl, der Wahl zum Abgeordnetenhaus und beim
Volksentscheid keine Stimme. Drei Millionen Jugendliche zwischen
14 und 17 Jahren können nicht an der Bundestagswahl teilnehmen.
Eine funktionierende Demokratie lebt von der aktiven Mitwirkung
möglichst vieler Mitbürger:innen. Doch viele werden von
demokratischen Prozessen ausgeschlossen.

Der Berliner Demokratietag 2021 (#DemTagBerlin) möchte eine
gleichberechtige Teilhabe fördern und Defizite in der
Demokratiepraxis sichtbar machen. Anlässlich des internationalen
Tags der Demokratie am 15. September soll das vielfältige
Engagement für gleichberechtigte Teilhabe in Berlin sichtbar
gemacht und gestärkt werden. Dazu wird durch zahlreiche Aktionen
und Veranstaltungen in allen Berliner Bezirken im Aktionsmonat
September die Demokratiepraxis in den Mittelpunkt gestellt.


In unserer Podcast-Spezial-Reihe zum Berliner Demokratietag
treffen wir uns mit Vertreter:innen der Berliner Parteien und
diskutieren über Demokratiepraxis, bürgerschaftliche
Mitverantwortung, Teilhabe von Kindern und Jugendlichen und wie
strukturelle Ausgrenzung und Diskriminierung bekämpft werden
kann.


In der vierten Folge ist Bettina Jarasch, Spitzenkandidatin der
Berliner Grünen, zu Gast. Stefan Richter, geschäftsführender
Vorstand der Stiftung Zukunft Berlin, und Edwin Greve vom
Migrationsrat Berlin e.V., sprechen mit ihr unter anderem über
demokratische Ausschlüsse, den Umgang mit Volksentscheiden und
aktive Demokrat:innen.


Mehr Informationen zum Berliner Demokratietag 2021 auf
www.demokratietag.berlin.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: