Auswandern nach Paraguay

Auswandern nach Paraguay

Auswandern nach Paraguay Diese Frage scheinen sich derzeit doch einige Menschen zu stellen. Wir sind vor zwei Wochen hier angekommen und ich mag dieser Frage gerne mal in drei Punkten nachgehen. Zum einen ein paar Infos über Paraguay, zum anderen...
17 Stunden 44 Minuten
Podcast
Podcaster
Amata Bayerl und erfolgreiche Unternehmerinnen geben in inspirierenden Interviews geben wertvolle Anregungen, zum Beispiel Uta Nimsgarn, Axel Schmid, Rolf Kipp, Tony Robbins,Tom Kaules

Beschreibung

vor 1 Monat

Auswandern nach Paraguay


Diese Frage scheinen sich derzeit doch einige Menschen zu
stellen.
Wir sind vor zwei Wochen hier angekommen und ich
mag dieser Frage gerne mal in drei Punkten nachgehen.


Zum einen ein paar Infos über Paraguay, zum anderen warum
Paraguay ein Land ist, wo viele Menschen sagen, ja, da möchte ich
hin, da gehe ich. Was führt Menschen dazu, hierher zu kommen? Und
das dritte natürlich, was braucht es, um Auszuwandern.


Paraguay ist ein Land, das bei mir überhaupt nicht auf dem Plan
stand. Es ist übrigens auch eins der ärmsten Länder in
Südamerika, von daher auch sehr günstig und die Preise sind tief,
was das Allgemeine betrifft. Alles was importiert wird, es gibt
hier tatsächlich alles, das ist auch hier relativ teuer, denn es
kommen ganz hohe Zollabgaben mit
drauf.Löhne sind sehr, sehr niedrig,
deswegen schon jetzt, wenn sie jemand Gedanken machen sollte nach
Paraguay auszuwandern, es macht Sinn etwas zu haben wo man online
arbeitet oder sich ein residuales Einkommen aufgebaut hat, hier
Arbeit zu finden es eine
Herausforderung.Es gibt ein Gesetz, dass
bei gleicher Qualifikation erst die Paraguayer und dann andere
Menschen die Arbeit bekommen. Ausserdem sind die Löhne so tief,
von daher sind ausländisches Einkommen sehr, sehr hilfreich.


Die Amtssprache ist Spanisch und auch 90 Prozent der Menschen
sprechen Spanisch, Daneben gibt es noch Guarani, das sprechen 95
Prozent der Menschen. Ich habe gelesen, es gibt über 19 indigene
Stämme und das ist hier auch der höchste Anteil an indigener
Sprache in ganz Lateinamerika.


Es wird hier kaum Englisch gesprochen, also wenn du
hierherkommst, mit Google Übersetzer geht vieles, mit Hand und
Fuß und mit Augenkontakt geht auch vieles. Aber englisch wird
hier kaum gesprochen.Paraguay ist über
400.000 Quadratkilometer groß, 7,3 Millionen Menschen leben hier
95 Prozent oder 96 Prozent sind
Christen,Paraguay gilt als das
glücklichste Land der Welt, wurde nach einer Gallup Studie
festgestellt und politisch sehr, sehr stabil. Es gibt auch keine
Naturkatastrophen hier. Es ist ein Binnenland, also kein
Meereszugang, ein Land mit ganz, ganz viel Wasser. 99 Prozent der
erzeugten Energie kommt aus der Wasserkraft.
Landwirtschaft trägt zu 31 Prozent vom
Bruttoinlandsprodukt bei. Paraguay liegt auf der Südhalbkugel und
deshalb hat man im Januar, Februar die ganz heiße Zeit, den
Sommer, und im Juni, Juli ist hier Winter. Wir haben derzeit 38
Grad gehabt, die durchschnittliche Wintertemperatur liegt bei
zweiundzwanzig Grad.Es ist ein
subtropisches Klima, das heißt die Luftfeuchtigkeit liegt bei
circa 70 Prozent und das ist auch etwas, an das man sich gewöhnen
darf.
Die Landschaft, die Blumen, die Bäume es blüht
ganz, ganz viel, auch jetzt gerade im Winter. Es gibt über 700
Vogelarten.


Ganz häufig wird hier die Flagge von Paraguay gezeigt. Die ist
rot, weiß und blau. Das Rot steht für Gerechtigkeit, das Weiß für
den Frieden und Blau für die Freiheit.
5 bis 7 Prozent der paraguayischen Bevölkerung
sind tatsächlich Deutsche.Deutscher
Herkunft und deswegen spricht man hier auch an ganz vielen Orten
Deutsch.
Was vor allem aber auffällt, egal ob du Spanisch
oder Guarani (das ist natürlich schöner) sprichst, du kriegst
immer ein Lächeln von den Menschen geschenkt, sie sind
unglaublich freundlich.


Aber jetzt zu dieser zweiten Frage, was führten Menschen
überhaupt dazu, nach Paraguay auszuwandern oder sich zu
überlegen, ob das das Land wäre.Was
spricht für Paraguay?


Wir haben uns mit einigen Menschen unterhalten, die kurze oder
längere Zeit schon hier sind und bei einigen ist es wirklich als
allererstes die Steuer gewesen. Hier fallen 10 Prozent Steuern
auf inländische Einkünfte an, ausländische Einkünfte müssen gar
nicht versteuert werden. Die Umsatzsteuer liegt zwischen 5 bis 10
Prozent, in Deutschland zwischen 7 und 21 Prozent. Paraguay hat
eine der niedrigsten Umsatzsteuern weltweit und hat auch keine
Vermögens- und keine Lohnsteuer.


Also Steuer ist ein Thema, das ich glaube vor allem, immer wieder
Menschen hierher führt. Das Steuern ein Thema ist, das gerade
Selbstständige und Unternehmer immer wieder, immer mehr ins
Überlegen bringt, vor allem wenn sie dann anfangen mehr zu
verdienen und ja, da ist Paraguay natürlich ein Land, das hier
für sich spricht. Ein weiterer Punkt warum viele hierher kommen
ist, es ist ein freiheitsliebendes Volk. Also Menschen, die gerne
ihre Freiheit haben, die ein freieres Leben führen wollen, die
auch gerne in der Natur leben wollen, da ist Paraguay ein Land
der Wahl.
Das ist auch in diesem Zusammenhang mit Corona
ganz interessant, denn es gibt hier bestimmte Regeln und
Maßnahmen. Aber der Polizeichef hat hier ganz klar gesagt, die
Polizei ist nicht dafür da, Coronamaßnahmen zu kontrollieren und
da was einzufordern.Also es ist oft ein
ganz anderes Denken.


Das Dritte warum viele Menschen hierher
kommen, Paraguay ist ein Land, in dem es relativ einfach ist,
einzureisen. Du kennst es vielleicht von verschiedenen anderen
Ländern, da gibt es viele Bestimmungen und auch in Costa Rica,
wenn ich es richtig im Kopf habe, sind es glaube ich, 50.000
Euro, die man erstmal mitbringen muss. In vielen anderen Ländern
muss man auch so und so viel Geld mitbringen, damit wir überhaupt
einwandern kann, Paraguay hat eine Cedula, ein Aufenthaltsrecht,
das bedeutet, dass man hier, wenn man es beantragt, zehn Jahre
leben kann, aber nicht MUSS. Und das finde ich sehr, sehr
spannend.Ich habe Freunde, die sich zum
Beispiel in Dubai mit ihm Unternehmertum niedergelassen haben.
Dubai ist natürlich steuermäßig auch sehr interessant, da hier
der Steuersatz 0 Prozent beträgt (auch für ausländischen
Einkünfte), allerdings muss man einmal im halben Jahr dort
sein.Gerade zu Zeiten, wie wir sie im
Moment haben, ist es durchaus herausfordernd, kann man überhaupt
ziehen oder geht es gar nicht?Im Paraguay,
wenn man diese Cedula beantragt und bekommen hat, gilt die für
zehn Jahre.


Auch das Klima, spricht bei vielen für Paraguay, denn von 100
Tagen sind 95 einfach schön. Wenn es hier allerdings regnet,
regnet's heftig. Dann gibt es hier richtige Sturzbäche. Wir haben
es jetzt noch nicht erlebt, aber die, die schon länger da sind,
haben das erzählt. Es ist allerdings im Winter selten richtig
kalt, meistens um die 22 Grad. Im Sommer zwar heiß, aber es geht
in der Regel auch. Zumindest auf dem Land, in Asunción selber, in
der Stadt ist es natürlich immer anders. Es geht meist ein Wind,
der erfrischend ist.Was ist noch ein
Grund?


Es gibt hier keine Naturkatastrophen. Es ist politisch sehr
stabil. Für diejenigen, die gerne Fleisch essen, 43 Prozent des
Weltbedarfs an Rindfleisch wird hier produziert. Es wird ganz
viel Viehzucht betrieben gemacht. Von der Entwicklung her was die
Ressourcen betrifft, was das Bruttoinlandsprodukt betrifft, hat
sich in den letzten Jahren unglaublich viel getan und das ist
vielleicht auch für manche ein Grund. Es ist auch reich an
natürlichen Ressourcen, das hatte ich schon
erwähnt.
Und diejenigen, die schon länger hier sind, haben
uns erzählt, dass sich Paraguay in den letzen Jahren
unwahrscheinlich entwickelt hat. 2013 hat Paraguay mit 14,55 %
das stärkste Wachstum beim Bruttoinlandsprodukt gehabt in ganz
Lateinamerika und hat mit durchschnittlich 26 Jahren die jüngste
Bevölkerung.


 


In Bezug auf die Banken, ist es hier bisschen anders, da kennen
wir uns noch nicht ganz so gut aus. Ich weiß nur, so viel jetzt
schon, dass es diese Kooperativas gibt,und
da sind tatsächlich auch noch Zinsen, die ausbezahlt werden. Man
kann hier sehr, sehr günstig leben. Das ist für viele auch ein
Grund. Das heißt, die Lebenshaltungskosten, wenn du zum Beispiel
in Berlin 2000 Euro zur Verfügung hättest und mit dem gleichen
Lebensstandard hier in Paraguay leben würdest, dann wären es
ungefähr 820 Euro, die du hier bräuchtest. Also auch einfach viel
günstiger. Paraguay hat auch eine zentrale Lage, in der Mitte von
Brasilien und Argentinien, das spricht für viele dafür.


Wenn du schon in Paraguay wohnst, schreib gern in den Kommentar
rein, warum bist du hierher ausgewandert? Und wenn du mit
Paraguay liebäugelst, schreibt gerne auch rein, warum, was ist es
bei dir? Was reizt dich an Paragray, warum möchtest du hier
sein?


Der dritte Punke, was braucht es für das Auswandern?! Das ist
relativ einfach, es braucht ein Führungszeugnis, eine
Geburtsurkunde, eine Heiratsurkunde,
überbeglaubigt.Es macht Sinn, dass du dir
einen guten Einwanderungshelfer oder eine gute
Einwanderungshelferin suchst, die dich da unterstützt, in der
Übersetzung und in dem Abwickeln des Ganzen, aber ansonsten
braucht's nicht viel, wenn du kein Studium hast, gilt's eine
Kaution zu hinterlegen, das ist, glaube ich, im Moment um die
3.000 Euro, wenn ich's richtig im Kopf habe, die kriegst du aber
wieder zurück, wenn du die Cedula bekommst.
Auswandern nach Paraguay. Für manche ein Thema.
Ich habe Auswandern bisher immer in Verbindung gesehen mit
tatsächlich von dem eigenen Land, weg in ein anderes Land fest zu
gehen.Das ist etwas, was ich mir schwer
vorstellen kann. Hier erlebe ich aber, dass es für viele wirklich
genau das ist. Sie sind hier angekommen, haben sich in das Land
verliebt, haben gesagt, das ist es und hier bleibe ich, manche
sind öfter gekommen, haben dann festgestellt, hier möchte ich
leben. Und für viele ist allerdings auswandern auch einfach nur
mal ein oder zwei Jahre. Einfach hier zu sein. Für uns ist es
auch so, dass wir jetzt einfach mal länger hier sein werden. Wir
waren ja in Thailand schon sechs Monate, wir waren Sizilien neun
Monate und wir werden hier einfach länger sein und
bleiben.Und mein Mann ist ja so, dass er
inzwischen sagt, im Winter ist es ihm in Deutschland zu nebelig,
zu nass, zu kalt. Er hat's lieber warm, er ist lieber immer
draußen. Ich bin ja auch hier mal die total gerne draußen
ist.Im Sommer ist Deutschland einfach
schön. Aktuell ist die Situation etwas
herausfordernd.Aber auswandern nach
Paraguay ist nicht nur etwas, was sich viele im Moment überlegen,
sondern, ob kurz oder lang oder ganz, wie auch immer, eine
Option, die man sich auf jeden Fall gut überlegen sollte. Also
ich persönlich glaube, dass es Sinn macht, in einem Land erstmal
ein bisschen zu wohnen, bevor man sich entscheidet, da ganz zu
leben. Das ist aber nur meine persönliche
Meinung. Jeder ist unterschiedlich unterwegs und für manche mag's
vielleicht genau richtig sein, zu sagen, okay, ich mache einfach
den Schnitt und gehe jetzt und starte komplett neu. Ich
persönlich leb lieber Weilchen dort, um zu sehen, ist das
überhaupt tatsächlich dann so, wie es in den ersten Wochen einen
Eindruck macht.


Denn wo Urlaub machen oder wo ein paar Wochen oder Monate sein,
ist ja ein Unterschied zum wirklich Leben in einem
Land.Auswandern ein Thema, das vor vielen
Jahren in meinem Fokus gar nicht vorkam. Ein Thema, mit dem wir
immer mehr konfrontiert werden, wo ich immer mehr Menschen kenne,
die aus unterschiedlichsten Gründen jetzt, diesen Schritt getan
haben.In verschiedenen Ländern, aber jetzt
vor allem hier nach Paraguay auch und ich nehme dich auf jeden
Fall mit auf das, was wir hier so in den nächsten Wochen und
Monaten erleben. Ich bin schon sehr, sehr gespannt. Wir werden
auf jeden Fall von Asunción raus bisschen mehr aufs Land gehen,
weil das ist einfach mehr meins.
Ich freue mich auf die vielen Begegnungen und auf
die vielen Menschen, die ich hier auch neu kennen lerne und ich
mag jeden unterstützen und stärken.


Informiere dich, bevor du diesen Schritt
tust.Tue ihn, wenn du es spürst, es ist
dran, mach es.Aber informiere dich vorab.
Denn das ist wichtig, wenn du mit deiner Familie kommst, dass du
dich wohl fühlst. Paraguay ist ein Land, wo man sich absolut
wohlfühlen kann. Paraguay ist ein Land wo unglaublich viel auch
möglich ist und ein Land, das mich erstmal wirklich überrascht
hat.


Ich freue mich, wenn Du mir ein Feedback hier im Blog oder auf
Facebook hinterlässt
Viel Spaß beim Hören


Deine Amata


***


Amata’s Erfolgspodcast erfüllt & frei leben, bei dem sich
alles um das Thema mehr Zeit, mehr Geld, mehr Lebensqualität
dreht.


Bist Du (angehende) Unternehmerin, Selbständig, Powerfrau,
Visionärin oder willst einfach nicht mehr Zeit gegen Geld
tauschen und MEHR vom Leben? Träumst Du von einem
selbstbestimmten - erfüllten - finanziell freiem Leben?
Dann ist dieser Podcast genau das Richtige für dich!


In informativen Solofolgen mit sofort umsetzbaren Tipps, sowie
spannenden Interviews zeige ich dir die Strategien von
erfolgreichen Unternehmern und Unternehmerinnen. Du lernst in
Experten-Interviews wie Menschen erfolgreich geworden sind und
wie sie erfolgreich bleiben. 


Einschalten – Zuhören - Inspirieren lassen


www.amatabayerl.de


Links zu Amata:


️Facebook Gruppe: Finanzielle Freiheit für Powerfrauen
https://www.facebook.com/groups/finanziellefreiheitpowerfrauen/


️meine Fanpage in Facebook
https://www.facebook.com/amatabayerl.de/


️Instagram https://www.instagram.com/erfuellt_und_frei_leben/


️meine Homepage www.amatabayerl.de hier kannst Du auch ein
kostenfreies Strategiegespräch anfordern.


️YouTube „Meine Geschichte – die Lösung für dich?“
https://youtu.be/UqK4-PB3aT8


Oder Du hast Lust mit deiner Vision viele Menschen zu erreichen,
dann starte doch Deinen eigenen Podcast, ich empfehle Dir Tom
Kaules seine Podcast Meisterschule https://bit.ly/2lJBYux


Meine Bitte: Wenn Dir diese Folge gefallen hat,
dann hinterlasse mir doch eine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes und
abonniere meinen Kanal. Einfach auf der Seite
https://itunes.apple.com/us/podcast/amatas-podcast/id1268020081?mt=2
 auf die entsprechende Folge klicken und bewerten. 


Wenn Du noch keinen Podcast Player auf Deinem Handy hast, dann
geh auf
www.subscribeonandroid.com/amata.libsyn.com/rss Es werden ca 17
Player angezeigt – wir empfehlen: Podcast App by Player FM


Abonniere meinen Podcast


auf itunes:
https://itunes.apple.com/us/podcast/amatas-podcast/id1268020081?mt=2


für Android-Nutzer: Player FM
https://player.fm/series/amatas-podcast


Kooperationen / Vortragsrednerin


Du willst Amata als Speaker erleben? Du möchtest, dass Amata
Bayerl auf Deinem nächsten Event, Deiner Konferenz oder einer
Messe dein Publikum inspiriert und begeistert? Dann nimm Kontakt
zu uns auf


Du möchtest Interviewgast in Amatas Erfolgs Podcast werden und
hast eine erfolgreiche Geschichte mit Mehrwert für unsere
Zuhörer? Dann schicke uns doch kurz einen 2- bis 5-Zeiler (bitte
nicht mehr) über das, was Du machst, was Dein Background ist und
womit Du Dich präsentieren möchtest. Bitte sende diese Mail an
info@amatabayerl.de oder benutze das Kontaktformular. Wir melden
uns dann zur weiteren Absprache.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: