"Es war ein sehr trauriges Bild" – Ex-Steuermann der "Rainbow Warrior" Benedikt Hoffmann

"Es war ein sehr trauriges Bild" – Ex-Steuermann der "Rainbow Warrior" Benedikt Hoffmann

39 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Vor 50 Jahren wurde die Umweltorganisation Greenpeace gegründet und
37 Jahre ist es her, dass Agenten des französischen Geheimdienstes
das Greenpeace-Schiff Rainbow Warrior im Hafen von Auckland in
Neuseeland versenkten. Ein spektakulärer Akt, bei dem ein Mann ums
Leben kam. Das einzige deutsche Mitglied der damaligen Crew war der
zweite Steuermann Benedikt Hoffmann.
15
15
:
: