Egon Erwisch Kisch – halbnackt und tätowiert

Egon Erwisch Kisch – halbnackt und tätowiert

24 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast über berühmte Bilder mit Alexander Klar, dem Direktor der Hamburger Kunsthalle

Beschreibung

vor 2 Jahren
Einmal die Woche spielen Hamburgs Kunsthallen-Direktor Alexander
Klar und Abendblatt-Chefredakteur Lars Haider „Ich sehe was, was du
nicht siehst“ – und zwar mit einem Kunstwerk. Heute geht es um das
„Bildnis Egon Erwin Kisch“ aus dem Jahr 1928 von Christian Schad,
das den rasenden Reportern mit freiem Oberkörper und, so Haider,
„unglaublichen Tätowierungen“ zeigt. Hatte er die echt?

Weitere Episoden

Worum geht es in der Demokratie?
26 Minuten
vor 1 Woche
Wenn Feinde Freunde werden
25 Minuten
vor 2 Wochen
Wie deutsch ist der Wald?
25 Minuten
vor 3 Wochen
Wie Google Earth zu Kunst wird
25 Minuten
vor 1 Monat

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: