Laura Kromminga: Social Innovation in der Verwaltung

Laura Kromminga: Social Innovation in der Verwaltung

Laura Kromminga glaubt, dass Innovationen besser in die Breite kommen müssen, damit wie die großen sozialen und ökologischen Probleme unserer Zeit bewältigen können.
1 Stunde 4 Minuten
Podcast
Podcaster
Changemaker – Der Podcast mit Andersdenkenden, Idealisten, Machern sowie Changemakern und Einblicke in ihre Welt.

Beschreibung

vor 1 Monat

Über folgende Themen sprechen wir:


Kann man trotzdem im Changemaking Bereich tätig werden,
obwohl man was komplett anderes studiert hat?

Wie können sich soziale Organisationen besser finanzieren?

Welche Herausforderungen gibt es in der Verwaltung für Social
Innovation?

Wie kamm im Umfeld Verwaltung Innovation gefördert werden?

Beneficiary: Für wen mache ich das?

Wie können wir Lösungsansätze besser in die Welt brignen?

Wie können wir gute Kooperationspartner finden?

Wie können wir besser Nein sagen?






Gast dieser Folge: Laura Kromminga


Laura Kromminga glaubt, dass Innovation der Schlüssel zur
Bewältigung der sozialen und ökologischen Probleme unserer Zeit
ist. Aber wir brauchen Innovation in großem Maßstab.


Zu oft gibt es irgendwo die richtige Lösung. Aber es skaliert
nicht. Die Gründe sind vielfältig: Finanzierung, Regierung,
Marktstrukturen, Bildung, mangelnde Kooperation, fehlende Messung
– um nur einige zu nennen. Laura arbeitet mit verschiedenen
Interessengruppen zusammen, um diese Hindernisse abzubauen und
bestehende soziale Innovationen zu einer breiten Akzeptanz zu
verhelfen.


In den letzten drei Jahren war sie Beraterin deutscher Kommunen
zu Wirkungsmessung und Ausgabenstrategien. Weiterhin hat sie
ihren Universitätskurs zum Thema Social Entrepreneurship in eine
eigenständige Workshop-Reihe umgewandelt. Das Ziel dabei:
Berufseinsteigern eine Navigationshilfe für den Start in ihre
„Karriere für den Wandel“ zu geben.


Support this podcast
15
15
:
: