#175 Feedbackgespräche: 5 Impulse für eine Kultur der Wertschätzung

#175 Feedbackgespräche: 5 Impulse für eine Kultur der Wertschätzung

39 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast für deinen authentischen Weg im Beruf und Privatleben

Beschreibung

vor 1 Monat
In den meisten Unternehmen gehören regelmäßige Feedbackgespräche
mit Mitarbeiter*innen und Führungskräften zum guten Ton. Während
dieser Austausch häufig als wichtige New-Work-Maßnahme gefeiert
wird, lösen Feedbackrunden bei vielen Menschen Stress aus. Die
Vorstellung, dass eine andere Person unsere Arbeit und häufig auch
unsere Persönlichkeit bewertet, kann sehr unangenehm sein und Angst
machen. Dabei bergen diese Gespräche unschätzbares Potenzial - für
uns selbst, für die Beziehungen im Team und für das Miteinander der
gesamten Organisation. Schon wenn wir anfangen, an kleinen
Stellschrauben zu drehen, kann das die Dynamik von
Feedbackgesprächen maßgeblich verändern: weg vom Eindruck des
“Bewertet-werdens” hin zum wertschätzendem Miteinander, das uns
fördert und beflügelt. Dabei geht es in erster Linie um ehrlichen
Austausch, der offen und vertrauensvoll ist, ohne nach
vermeintlichen Schwächen zu suchen. Es kann sich nämlich lohnen,
was es in der täglichen Zusammenarbeit zu verbessern gibt, direkt
anzusprechen und nicht bis zum Feedbackgespräch aufzuschieben. In
dieser Folge geht es um fünf Impulse, wie Feedbackgespräche auf
Augenhöhe gelingen können, damit wir Wachstum fördern und – statt
zurückzuschauen – vor allem den Blick nach vorne richten: auf
Entwicklungsmöglichkeiten, die Perspektiven und Potenziale in den
Fokus stellen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: