#Wahljahr 2: Die Wohnfrage

#Wahljahr 2: Die Wohnfrage

28 Minuten

Beschreibung

vor 8 Monaten
Spaltet der Immobilienboom die Gesellschaft? Wieso schießen die
Immobilienpreise seit Jahren in die Höhe? Und wie wird Wohnen
wieder bezahlbar? Moritz Schularick, Professor bei ECONtribute an
der Universität Bonn, hat den Immobilienmarkt in Deutschland im
vergangenen Jahrzehnt analysiert. Die Prognose: Auch 2030 wird der
Wohnraum hierzulande knapp sein. Wir sprechen darüber, wie es zur
angespannten Lage auf dem Immobilienmarkt kam, warum der Staat den
Wohnungsbau so lange vernachlässigt hat und ob Mietpreisbremse
& Co. langfristig für bezahlbaren Wohnraum sorgen können. In
dieser Folge geht es um den Immobilienboom, Gentrifizierung und
(un)bezahlbare Mieten.

Weitere Episoden

#Ukraine 3: Die Kornkammer
25 Minuten
vor 1 Woche
#Ukraine 2: Das SWIFT-System
29 Minuten
vor 3 Wochen
#Ukraine 1: Der Gashahn
28 Minuten
vor 1 Monat
#Arbeit 3: Das Zukunftsmodell
24 Minuten
vor 2 Monaten
#Arbeit 2: Die Jobmanager
27 Minuten
vor 3 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: