Folge 22: Rundum Osteopathie

Folge 22: Rundum Osteopathie

34 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat

Rundum Osteopathie


Hast du wiederkehrende körperliche Beschwerden? Vielleicht kann
die Osteopathie dir dabei helfen?


Die Osteopathie ist eine ganzheitliche manuelle Anwendung zur
Behandlung körperlicher Beschwerden bei Kindern und Erwachsenen.
Körperliche Flexibilität ist zudem ein wichtiger Aspekt für
gesundes Altern.


Warum ganzheitlich?


Die Osteopathie untersucht den gesamten Menschen im Bereich des
Bewegungsapparates (parietale Osteopathie), des Nervensystems
(kraniosakrale Osteopathie) und des Organsystems (viszerale
Osteopathie).


Wie wir heute aus der Ernährungs- und Sportwissenschaft,
Epigenetik und Psychosomatik wissen, spiegeln sich viele Aspekte
im Körper wider. Das bedeutet, dass der Körper als Sprachrohr
fungieren kann.


Die Osteopathie darf nur von Ärzten und Heilpraktikern ausgeübt
werden. Hier handelt es sich um ein berufsbegleitendes mindestens
5jähriges Studium. Osteopathen mit dem Titel `D.O.` (Diploma of
Osteopathy) haben eine wissenschaftliche Arbeit geschrieben.


Andrea unterhält sich mit der Osteopathin Heike über zahlreiche
Aspekte rundum die Osteopathie und die beiden laden dazu ein,
dieses umfangreiche Gebiet als eine Option zur Wiederherstellung
oder Erhaltung der Gesundheit zu betrachten.


Berufliche Kurzvita des heutigen Gastes: 


Mein Name ist Heike Justen und ich bin seit 2001 als Osteopathin
selbständig (Köln/ Viersen- Süchteln).


Das Osteopathiestudium (International Academy of Osteopathy) habe
ich 2002 als Physiotherapeutin beendet. 


2006 erlangte ich den Titel Osteopathin D.O. (Gent).


Seit Dezember 2017 arbeite ich Heilpraktikerin osteopathisch und
kinesiologisch.
Folge direkt herunterladen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: