BUS:STOP - Wo Warten zur Kunst wird

BUS:STOP - Wo Warten zur Kunst wird

Im Gespräch über das Projekt „BUS:STOP Krumbach“
40 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten
Was machen sieben Architekturbüros aus Chile, Spanien, Belgien,
China, Norwegen, Russland und Japan in einer 1000 Einwohner*innen
Gemeinde? In Krumbach im Bregenzerwald haben sie neue
Buswartehäuschen entworfen - mit einem Ergebnis, das mit
zahlreichen Architekturpreisen ausgezeichnet wurde. Der ehemalige
Bürgermeister Arnold Hirschbühl und die Architektin und
Projektkoordinatorin Marina Hämmerle sprechen über dieses
progressive Aushängeschild der Region. Weitere Informationen und
alle anderen Episoden finden Sie online unter
bregenzerwald.at/podcast

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: