Klimaschutz: Welches Wahlprogramm überzeugt?

Klimaschutz: Welches Wahlprogramm überzeugt?

37 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 1 Monat
Hitzewellen, Unwetter, Waldbrände - die Folgen der Klimakrise sind
seit Jahren bekannt und doch passiert viel zu wenig. Jetzt drängt
die Zeit: Will man die Erderwärmung auf 1,5 Grad Celsius begrenzen
– so wie im Pariser Vertrag angestrebt – bleiben der Menschheit
beim heutigen Tempo nicht einmal mehr sieben Jahre, bis sie gar
kein CO₂ mehr emittieren darf. Deshalb ist dieses Jahr das Thema
auch im Wahlkampf sehr präsent: Noch nie hat der Klimaschutz in den
Wahlprogrammen der großen Parteien so eine große Rolle gespielt.
Bis auf die AfD haben sich auch alle zur Klimaneutralität bekannt.
Aber wie das genau passieren soll, da unterscheiden sich die
Konzepte zum Teil doch sehr. Was davon ist vielversprechend, welche
Pläne gehen nicht weit genug? Darüber sprechen in dieser Folge
Michael Bauchmüller, Umweltpolitik-Experte aus der
SZ-Parlamentsredaktion, und Marlene Weiß, die Leiterin des
SZ-Wissensressorts. Weitere Infos zu Klimapolitik, Klimakrise und
Energiewende finden Sie auf sz.de/klimazentrale.
15
15
:
: