Pilze als Naturnähezeiger

Pilze als Naturnähezeiger

28 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten

In der heutigen Folge von WaldPilzWelten sprechen wir über die
Frage, wie man die Naturnähe eines Waldes definieren kann, das
Konzept der Indikatorart und über Pilze als Naturnähezeiger.


Zitierte Quellen:


Blaschke, M., Helfer, W., Ostrow, H., Hahn, C., Loy, H., Bußler,
H., & Krieglsteiner, L. (2009). Naturnähezeiger–Holz
bewohnende Pilze als Indikatoren für Strukturqualität im Wald.
Natur und Landschaft, 84(12), 560-566.


Schmid, H., & Helfer, W. (1999). Die Bedeutung der
Naturwaldreservate für den Pilzartenschutz. Seminarbericht der
Natur-und Umweltschutzakademie des Landes Nordrhein-Westfalen
(NUA), 4, 140-146.


Zehfuss, H. D., & Ostrow, H. (2005). Pilze als Indikatoren
für den Natürlichkeitsgrad von Wäldern. Der Tintling, 10(2),
28-34.


Heilmann-Clausen, J., & Christensen, M. (2005).
Wood-inhabiting macrofungi in Danish beech-forests–conflicting
diversity patterns and their implications in a conservation
perspective. Biological Conservation, 122(4), 633-642.

Weitere Episoden

Winterpilze
22 Minuten
vor 3 Wochen
Waldschutz: Der Wurzelschwamm
32 Minuten
vor 1 Monat
Pilze und Naturschutz
36 Minuten
vor 2 Monaten
Pilze und ihre Gerüche
25 Minuten
vor 3 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: