Handwerkerfrühstück - Folge 27 Jeanette Trötschler / Henrik Heitmann- Hilti

Handwerkerfrühstück - Folge 27 Jeanette Trötschler / Henrik Heitmann- Hilti

47 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Innovationspodcast für das Handwerk

Beschreibung

vor 1 Monat

Guten Morgen liebe Handwerker,


wir sind zurück aus der Sommerpause und haben neue spannende
Folgen für euch im Gepäck. Und wir starten auch direkt durch mit
einem Unternehmen, das sicherlich jeder Handwerker mit
erstklassigen Baumaschinen in Verbindung bringt. Weiße Schrift
auf rotem Grund, spätestens jetzt weiß jeder, dass die Rede von
HILTI ist.


Wir haben uns mit Jeanette Trötschler und Henrik Heitmann über
Hilti und die Software HILTI ON!TRACK unterhalten. Schnell wird
deutlich das HILTI so einiges mehr zu bieten hat, als „nur“
Baumaschinen.


Viel Spaß bei einem spannenden und unterhaltsamen Gespräch.


0:00 Begrüßung der Gäste


1:15 Vorstellung Jeannette Trötschler von der
Ausbildung über das BWL Studium, ab in die Industrie. Am Ende
dieses Weges hat Jeannette sich überlegt, in welche Branche sie
eigentlich möchte und ist so im Handwerk bei HILTI gelandet.


2:09 Vorstellung Henrik Heitmann Familienvater
aus Bremen. Henrik hat ebenso wie Jeanette BWL studiert und
während seines Studiums einen Vortrag von HILTI gehört, der ihn
so fasziniert hat, das der Weg zu HILTI unausweichlich war.


3:50 Was ist HILTI ON!TRACK? ON!TRACK
unterstützt Handwerker bei der Digitalisierung. Die Themen, die
mit ON!TRACK abgedeckt werden, sind zum einen die Verwaltung von
Betriebsmitteln, Arbeitssicherheit, Lagerverwaltung und
Nachkalkulationen anhand der Betriebsmittel.


HILTI unabhängig können alle Maschinen in ON!TRACK erfasst und
getrackt werden.
Die komplette Lagerverwaltung inkl. Nachbestellungen kann über
ON!TRACK erfolgen uvm.


10:02 Unterstützung bei der Einführung der
Software wird von HILTI ebenso angeboten. Schulungen
können individuell angepasst werden, um angepasst auf das
Unternehmen und die Ansprüche zu schulen.


11:45 Wie sehe ich, wo meine Maschinen sind?
Eine Erklärung wie HILTI ON!TRACK bei der Verwaltung von
Maschinen und dem Tracking funktioniert.


13:10 Details zur Verwaltung von Materialien im
Lager.


15:15 Arbeitssicherheit. Maschinen müssen
kontrolliert werden (E-Check). ON!TRACK hilft dabei die
festgelegten Intervalle für die Überprüfungen einzuhalten. Alle
notwendigen Dokumente können abgelegt werden.


23:38 In der Nachkalkulation liegt der Gewinn!
Wie kann ich mit ON!TRACK meine Verbrauchsmaterialien für die
Nachkalkulation nutzen.


24:39 Wie analysiert HILTI den Bedarf eines
Unternehmens? Mark und Jeannette gehen hier ins
Rollenspiel und spielen eine Beratung für ein 10 köpfiges
Unternehmen durch.
Wie kann ich Zeit sparen mit ON!TRACK und somit bares Geld.


31:35 Wie entwickelt sich das Handwerk in den nächsten 10
Jahren weiter? Jeannette und Henrik geben einen Einblick
in ihre Gedanke zu diesem Thema. Kommunizierender Beton und
Maschinen oder Tunnel, die Sanierungsbedarf erkennen und dies
mitteilen.


41:00 Welche Chancen und Risiken gibt es bei der
Digitalisierung? Eine Chance sieht Henrik in einem
optimaleren Ablauf vieler Prozesse, die wir mit Hilfe der
Digitalisierung vereinfachen oder automatisieren können, um Zeit
und somit Geld einzusparen.


43:25 Warum sollte die 15 jährige Jeanette eine
Ausbildung im Handwerk machen? Wir im Handwerk sind
bodenständig und menschlich. Man kann mal Tacheles reden und geht
Abends trotzdem ein Bier trinken und alles ist wieder in Ordnung.
Das Handwerk ist eine coole Branche!


45:00 Warum sollte der 15 jährige Henrik eine Ausbildung
im Handwerk machen? In der Handwerkbranche ist eine
enormer Fachkräftemangel. Die Nachfrage nach guten
Handwerksunternehmen und Fachkräften steigt weiter und weiter.
Das ist die Chance, um sich zu etablieren.


46:18 Verabschiedung

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: