pinkcast. Fernweh

pinkcast. Fernweh

Mama hat Brustkrebs
17 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat

In der heutigen Folge spricht Christina mit Zoé darüber, wie man
in der Ferne zu sich selbst findet.


Zoé erzählt von ihrem europäischen Freiwilligendienst (EFD/EVS)
und warum sie sich entschieden hat, dafür nach Lettland zu gehen,
obwohl sie vorher nichts vom Land kannte und die Sprache nicht
gesprochen hat. Warum war es Zoé wichtig, nach dem Abitur eine
„Pause“ einzulegen und ins Ausland zu gehen? Konnte sie die Zeit
nutzen, um eventuell auch die Zeit der Brustkrebserkrankung ihrer
Mama nochmals zu reflektieren? Und wer ist eigentlich für einen
da, wenn man im Ausland ist und nicht mal schnell nach Hause
kann, um die Familie zu besuchen?


Außerdem hat Zoé ein wenig darüber berichtet, wie so ein EFD-Jahr
funktioniert. Falls ihr neugierig seid, findet ihr unter dem
folgenden Link genauere Infos: https://ich-will-efd.de/


Wenn du Fragen oder Anregungen hast oder uns aus anderen Gründen
kontaktieren willst, schreib uns gerne per E-Mail an:
hallo@pink-kids.de


Übrigens: Wenn du sehen willst, wer jeweils hinter unseren
Podcast-Beiträgen steckt, schau mal auf unserem Instagram-Account
vorbei, in den Highlights stellen wir uns persönlich vor:
@pink.kids


Und: Danke für die Musik an Zbynek Wiesener!


Wir sagen bis bald zu unserer nächsten Folge von pinkcast. - wie
immer am letzten Sonntag im nächsten Monat - dann mit dem Thema:
Partnerschaft.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: