DGS #41 - Andreas von Hören: Cannabis als Medizin

DGS #41 - Andreas von Hören: Cannabis als Medizin

1 Stunde 4 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten

Mit Andreas telefonierte ich bereits vor über einem Jahr, als er
gerade dabei war Hauptfiguren für seine neue Dokumentation
"Cannabis als Medizin" zu suchen. Dem Aufruf folgten knapp 150
Leute. In den Film habe ich es dann nicht geschafft, dafür aber
immerhin auf die Premiere in Wuppertal. Fertiggestellt war das
Ganze auch bereits 2020, wurde aber aufgrund der
Pandemiesituation nicht gezeigt. Die Premiere vor Publikum mit
anschließender Diskussionen aller Beteiligten (sowohl hinter als
auch vor der Kamera) ist Teil des Konzepts der Filmschmiede und
verleiht den Aufführungen einen leichten Festival-Flair, sagt
Andreas. Wir sprechen außerdem über seine Anfänge im Film, die
Gründungsidee hinter dem Medienprojekt Wuppertal und natürlich
Cannabis.

Shownotes
2:15 Start in den Arbeitstag. 7:00 Premieren als kleines
Filmfestival. 20:30 Post von einem Suchtverband. 30:45
Publikumsdiskussionen. 50:30 NGO. 58:15 Sequel zum Film

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: