Expedition Arbeit #58 - kne:buster >> Stefan Kühl im Interview

Expedition Arbeit #58 - kne:buster >> Stefan Kühl im Interview

Das Community Radio zur Gestaltung der Arbeitswelt moderiert von Florian Städtler
19 Stunden 8 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr

Heute noch einmal ohne Stefan Knecht, dafür aber mit Florian
Städtler und einem Interview-Gast, nämlich Stefan Kühl. Der teilt
zufälligerweise die Initialen mit @knechtomat, dazu auch die
Vorliebe, Mythen und Illusionen zum Leben und Arbeiten in
Organisationen ganz nüchtern und mit der Brille der Systemtheorie
zu pulverisieren. 


Damit macht er sich nicht überall beliebt, sondern erregt schon
mal die, die sich wünschen, es gäbe in der Arbeitswelt keine oder
zumindest weniger Widersprüche und Dilemmata. Matthias Meifert,
Chef von hr pepper in Berlin hat ein kürzlicher Blog-Artikel von
Stefan Kühl so irritiert, dass er einen Art offenen Brief per
LinkedIn an den Soziologen verfasst hat. Daraus entwickelte sich
eine intensive Diskussion und einige Fragen davon habe ich im
Kurzinterview mit Stefan Kühl gestellt. 


Matthias Meifert soll natürlich auch zu Wort kommen. Sein
Interview ist bereits im Kasten und wird am Montag, den 30.
August in der Sendung No. 59 zu hören sein. 


Danke an die Interview-Gäste und danke an alle, die zu dieser
wirklich gut geführten Diskussion um die Frage "Sollen sich
Mitarbeiter:innen ganz und gar in eine Organisation einbringen?"
beigetragen haben.


Hier der Link zum interaktiven Miro-Diskussions-Board:
https://miro.com/app/board/o9J_l189qyY=/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: