Urs M. Fiechtner

Urs M. Fiechtner

liest "Die Poesie, vielleicht" und "Die Ruinen"
4 Minuten
Podcast
Podcaster
Literatur aus Baden-Württemberg

Beschreibung

vor 1 Monat

Urs M. Fiechtner ist 1955 in Bonn geboren und in Lateinamerika
unter alten Nazis und späteren Putschisten aufgewachsen. Er
arbeitet als freiberuflicher Schriftsteller, Übersetzer,
Herausgeber, Jugendbuchautor und Dozent in der
Erwachsenenbildung. Er publiziert seit Mitte der 1970er- Jahre
Prosa, Lyrik und Sachtexte – darunter auch Jugendbücher – und
wurde mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet. Urs M.
Fiechtner lebt in der Nähe von Ulm.


Für lit.cast liest Urs M. Fiechtner zwei seiner kürzeren Texte,
die mit Poesie und Reflexion spielen und in denen er zeigt, dass
er auch komplexe Themen anschaulich vermitteln kann.

Weitere Episoden

Rainer Wochele
10 Minuten
vor 3 Tagen
Anna Breitenbach
18 Minuten
vor 1 Woche
Tibor Schneider
14 Minuten
vor 2 Wochen
Claudia Gabler
7 Minuten
vor 3 Wochen
Philipp Multhaupt
9 Minuten
vor 1 Monat

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: