Gemeinsam investieren: Wann sich Aktienclubs lohnen können

Gemeinsam investieren: Wann sich Aktienclubs lohnen können

Handelsblatt Today vom 26.08.2021
26 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
In Investmentclubs diskutieren die börsenbegeisterten Mitglieder
über Aktien und entscheiden demokratisch über die gemeinsamen
Investments: Die Chancen und Risiken dieser Anlageform. 00:06:24
Seit bald 60 Jahren gibt es Investmentclubs in Deutschland. Während
es lange ruhig um die demokratische Form der Geldanlage war,
verzeichnet die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz
(DSW) seit einigen Monaten wieder steigende Gründungsaktivitäten.
Im Niedrigzinsumfeld steigt das Interesse an Börsenthemen und
Sparer werden zu Anlegern. Geld in der Gemeinschaft effizienter
anzulegen und gleichzeitig von anderen aktienbegeisterten
Mitgliedern zu lernen, wirkt auf Börsenneulinge attraktiv. Doch wie
riskant ist es, sein Kapital in die Hände anderer Menschen zu legen
und ein Stück Entscheidungsmacht über das eigene Geld abzugeben?
Marc Tüngler, Hauptgeschäftsführer der DSW, über die Vorzüge und
Nachteile der demokratischen Geldanlage Die verwendete Musik ist
durch die Creative Commons Attribution License lizensiert. Credits:
Zero-Project Das exklusive Abo-Angebot für Sie als Handelsblatt
Today-Hörerinnen und Hörer: https://www.handelsblatt.com/lesen Wenn
Sie Anmerkungen, Fragen, Kritik oder Lob zu dieser Folge haben,
schreiben Sie uns gerne per Email an today@handelsblatt.com.
15
15
:
: