Gendern – was ist euer Problem?

Gendern – was ist euer Problem?

47 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten

Viel Aufregung um einen Begriff: Von Genderwahn,
Gender-Ideologie, Genderismus ist die Rede. Und in Verbindung
damit gibt es oft jede Menge Befürchtungen. Die Debatte um das
Sternchen scheint zu eskalieren. Muss das sein? Wir werfen einen
Blick auf unterschiedliche Sichtweisen. Katja zeigt Herz für die
Skeptikter:innen, während Simone sich mit neuen Pronomen
ausprobiert. Könnte mehr Gelassenheit und Freude an sprachlichen
Experimenten ein Weg sein? Hört rein! 


 


Genannte Literatur: 


Mädchen, Frau etc. - Bernardine Evaristo 


 


Quellen: 


https://www.deutschlandfunk.de/anne-wizorek-vs-rainer-moritz-brauchen-wir-den-gender-stern.2927.de.html?dram%3Aarticle_id=432825 




https://taz.de/Gendern-als-Ausschlusskriterium/!5782080/ 




https://www.spiegel.de/kultur/wer-hat-angst-vor-dem-genderwahn-kommentar-von-liane-bednarz-a-948ed8f6-fa1f-465c-9b07-86cfcf34ccb0 




https://www.spiegel.de/kultur/kritik-an-gender-sprache-abenteuerliche-duden-kreationen-a-846e042d-dfa9-4077-a16d-9adb2f258322 




Diskriminierungsfreie Sprache - Argumente gegen das Gendern - und
was man ihnen entgegenhalten kann
(deutschlandfunkkultur.de) 



https://www.quarks.de/gesellschaft/psychologie/was-gendern-bringt-und-was-nicht/ 


https://taz.de/Gendergerechte-Sprache/!5769880/ 



https://www.zdf.de/nachrichten/heute/gendersensible-sprache-in-der-verwaltung-von-luebeck-pro-contra-102.html 




https://nibi.space/pronomen 



https://www.tagesspiegel.de/politik/gendergerechte-sprache-mehr-als-zwei-drittel-wollen-keine-zuhoerer-innen/27216506.html 




Richtig gendern: 14 Argumente rund um gendergerechte Sprache
(gespraechswert.de) 


 


 

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: