„Corona-Mittel noch nicht optimal“

„Corona-Mittel noch nicht optimal“

16 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat

Wie gut können Ärzte ihren Patienten mittlerweile helfen? Prof.
Helga Rübsamen-Schaeff sieht noch viel Luft nach oben: Zwar gibt
es Behandlungen mit Antikörpern und auch einige Medikamente.
Gerade bei den Langzeitfolgen tappt die Medizin aber noch im
Dunkeln. „Wir wissen nicht, was Long-Covid auslöst“, sagt die
Chemikerin und Virologin im Interview. „Deshalb gibt es noch kaum
Ansätze einer Therapie“. Und gerade Deutschland hinkt bei der
Medikamentenentwicklung hinterher. Doro Steitz und Daniel Schüler
blicken auf Hamburg und Hannover: Weitgehende Freiheiten für
Geimpfte und Genesene – Ungeimpfte werden ausgesperrt. Sachsen
versucht indessen, Impfskeptiker mit einer gezielten Kampagne
doch noch ins Boot zu holen. Virologe Hendrick Streeck warnt vor
einer Überbelastung der Krankenhäuser. Er befürwortet die
Hospitalisierungsrate als neue Messlatte in der vierten Welle.
Und außerdem Thema: Wie extrem teuer ein Verstoß gegen die
Corona-Regeln in Australien werden kann.


Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter
https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für
Kalifornien sind unter
https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: