Wenn der einzige Gedanke Essen ist – Leben mit Essstörungen

Wenn der einzige Gedanke Essen ist – Leben mit Essstörungen

19 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat

Die Ursachen sind komplex: Oft hat es mit dem Verhältnis zum
eigenen Körper zu tun, manchmal funkt einfach die Seele SOS. Dann
ist Essen kein Genuss mehr, etwas, das schmeckt oder Spaß macht,
sondern Suchtmittel und Krankmacher. Man spürt nicht mehr, ob man
hungrig oder satt ist, man benutzt das Essen, um Gefühle zu
kompensieren. Kaum jemand schafft es allein heraus. Anne Fleck
hat in ihrer Praxis häufiger mit Essstörungen zu tun und gibt in
dieser Folge Hilfestellungen, erklärt Formen und Auswirkungen und
weist den Weg zurück zu einem gesunden Verhältnis zur Nahrung.


Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter
https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für
Kalifornien sind unter
https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: