#96 - Annett Louisan

#96 - Annett Louisan

Annett Louisan spricht in der aktuellen Folge über den neuen Tom & Jerry Film, über ihr Album "Kitsch", über neue Musik und über das Konzert am 02.09.2021 in Dresden.
31 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast, bei dem Interviews zu Gesprächen werden

Beschreibung

vor 1 Monat
Annett Louisan ist seit ihrem Debütalbum “Boheme” 2004 eine der
erfolgreichsten deutschsprachigen Sängerinnen. Dass sie auf Deutsch
singt, lag ursprünglich daran, dass sie ihr Englisch nicht
besonders gut fand: “Da hat mir meine Unzulänglichkeit Glück
zugespielt, dass ich einfach in meiner Muttersprache gesungen habe.
Das ist ja manchmal im Leben so, diese Zufälle und Verkettungen von
Dingen. Ich glaube auch, in der Unzulänglichkeit des Künstlers
liegt eine grosse Chance, sehr sehr eigen zu werden.” Im letzten
Jahr hat Annett Louisan dann doch ein Album herausgebracht, auf dem
sie englische Songs covert. Die Auswahl der Titel hängt zusammen
mit der Musik, die sie beim Aufwachsen gehört hat. “Mein
musikalische Bildung habe ich durchs Radio erfahren. Meine Mutter
hat sehr sehr viel Radio gehört, Westradio wohlgemerkt, und ich bin
mit Radiomusik, mit Popsongs aufgewachsen. Ich hatte ja keinen
Plattenladen im Ort, oder keinen großen Bruder, keine große
Schwester, die mir Musik nähergebracht haben. “ Einige dieser
Coverversionen wird Annett Louisan auch auf dem Open Air Konzert in
der Dresdner Jungen Garde am 2.9.2021 auf die Bühne bringen. Über
neue Musik, und die Geschichte, wie Annett dazu gekommen ist, den
Titelsong vom aktuellen “Tom und Jerry” Kinofilm zu singen, spricht
sie im aktuellen Podcast “Axel trifft…”

Weitere Episoden

#104 - Westbam
24 Minuten
vor 4 Tagen
#103 - Max Mutzke
32 Minuten
vor 1 Woche
#102 - Silly
21 Minuten
vor 2 Wochen
#101 - Silly
21 Minuten
vor 3 Wochen
#100 - Lena Meyer - Landrut
27 Minuten
vor 1 Monat

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: