Turtlezone Tiny Talks - Welche Zukunft hat Afghanistan?

Turtlezone Tiny Talks - Welche Zukunft hat Afghanistan?

Episode 049
30 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Der seit Jahren angekündigte Abzug des US-Militärs und seiner
Verbündeten aus Afghanistan hat zur erwarteten Machtübernahme durch
die Taliban geführt. Aber deutlich schneller als von den
Politik-Strategen vorhergesagt landesweit, auch in der Hauptstadt
Kabul. Die chaotischen Bilder vom Flughafen und den
Rettungsaktionen für Ausländer, Diplomaten, Journalisten und
bedrohte afghanische Helfer, erinnern an das Ende des
Vietnam-Kriegs im Jahr 1973. Der 20-jährige Militäreinsatz in
Afghanistan, unter Beteiligung der Bundeswehr, erscheint ebenso
gescheitert wie die jüngsten Verhandlungen mit den Taliban in Doha.
Es werden Erinnerungen an das Trauma der Sowjetunion in den
80er-Jahren wach. Der Vergleich wird ebenso ungerne gesehen, wie
Erinnerungen an die mehrfachen anglo-afghanischen Kriege.
Unbestritten gibt es aber Berührungspunkte und offensichtliche
Wiederholungen der Geschichte. Für die Episode 49 der Turtlezone
Tiny Talks werfen Dr. Michael Gebert und Oliver Schwartz einen
tieferen Blick auf die afghanische Geschichte und die letzten 20
Jahre. Denn die Zukunft Afghanistans und seiner Menschen lässt sich
nur mit einem Blick über den ideologischen Tellerrand verstehen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

Lumeman
Karlsruhe
15
15
:
: