Future of work: Wie entsteht Vertrauen im digitalen Arbeitsraum?

Future of work: Wie entsteht Vertrauen im digitalen Arbeitsraum?

28 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr

Wir verbindend sind digitale Arbeitswelten heute?


Wie wird die Unternehmenskultur sich nachhaltig verändern?


Wie integrieren wir neue Teammitglieder oder neue
Führungspersönlichkeiten in die Unternehmen und wie verbinden sie
sich mit den Menschen?


Ganz wichtig ist: Vertrauen entsteht zwischen Menschen und im
echten Austausch. Sich ungeteilte Aufmerksamkeit zu schenken ist
im wahrsten Sinne ein echtes Geschenk. Im digitalen Meeting
passiert dies immer seltener. Ablenkungen regieren den Tag und
auch viele Meetings. Der persönliche Austausch, sei es beim
Mittagessen oder Spaziergang ist elementar wichtig für Menschen.


Die future of work bleibt spannend. Wie organisieren sich Team -
was macht Projektgruppen im Vergleich dazu aus. Wie wichtig sind
menschliche Interaktionen für den nachhaltigen Erfolg von
fachspezifischen Ergebnissen. Wie viel mehr Kommunikation muss
betrieben oder gar angeregt werden, damit alle relevanten
Informationen wirklich fliessen.


Impulse und Gedanken zur digitalen Arbeitskultur und deren
Zukunft. Und in vielen Teilen eine Anleitung zur Selbstreflexion
und zum Komplimente machen. 


Die Themen: 


Persönliche Beziehungen als wesentlicher Erfolgsfaktor von
Unternehmen

Sitzordnung in Präsenzmeetings reflektieren (und mit einem
Schmunzeln sich selbst analysieren und reflektieren) 

Digitale 1:1 Gespräch als einziger Weg zur Vertrauensbildung

Wichtige Unterschiede  Teams und Projekt- und
Arbeitsgruppe 

Schwäche zeigen als Führungsperson führt zu Vertrauen



Shownotes: 



Kontatktiere mich für eine Zusammenarbeit:
https://www.wieamschnuerchen.de/


Folge mir auf Linkedin für Know-How zu den Themen Employer
Branding & Personalmarketing und Recruiting:
https://www.linkedin.com/in/nadinealles/


Bewerte den Podcast bei Apple Podcasts. (Damit hilfst du mir
riesig weiter!)

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: