Frauenquote

Frauenquote

Sinnvoll und überfällig oder bloße Symbolpolitik?
22 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr
In dieser Woche beriet der Bundestag zum ersten mal über das
sogenannte „Zweite Führungspositionengesetz“. Vorstände von großen
Unternehmen mit mehr als drei Mitgliedern sollen zukünftig
mindestens mit einer Frau besetzt werden. Das Kabinett hatte einen
entsprechenden Gesetzentwurf Anfang Januar beschlossen. – Grund
genug, dass sich auch die Berlin Bubble dem Thema annimmt. In
dieser Woche sprechen Stefan Mauer und Alice Greschkow mit der
zugeschalteten Elly Oldenbourg über Für und Wider einer
gesetzlichen Frauenquote. Elly Oldenbourg gehört zur Gen Y, hat
multikulturellen Hintergrund, ist Mutter und seit 16+ Jahren im
Marketing & Vertrieb von internationalen Unternehmen tätig.
Seit 9+ Jahren ist sie Managerin bei Google, davon vier Jahre in
Teilzeit und im Jobshare. Sie ist zudem nebentätig selbständig,
u.a. als Gastgeberin von Salons, Autorin und Speakerin. Elly möchte
Menschen ermutigen, das »New« in der »New Work«-Debatte aktiver
mitzugestalten und setzt sich seit Jahren für die Etablierung
wirklich neuer Arbeits- und Lebensmodelle ein, die Mensch,
Gemeinschaft und Planet im Fokus haben.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

Klicker
Mannheim
15
15
:
: