Entwerfen Designer nur für weiße Männer?

Entwerfen Designer nur für weiße Männer?

21 Stunden 52 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr
Alles in unserer Welt entstammt dem Kopf eines Designers: Computer,
Kleidung, Möbel, Häuser. Selbst Straßen und Buslinien. Aber an wen
haben sie dabei gedacht? "Designer mögen der Überzeugung sein,
Produkte für jedermann zu entwerfen, aber in Wirklichkeit sind sie
hauptsächlich für weiße Männer", behauptet die britische
Journalistin Caroline Criado-Perez in ihrem Buch "Unsichtbare
Frauen". Sie sagt, dass Frauen und Minderheiten im Design-Prozess
oft nicht mitgedacht werden, weil Design-Teams häufig männlich und
weiß sind. Die "männliche weiße Perspektive" ist in unserem Alltag
eine unausgesprochene Selbstverständlichkeit. Die führt aber immer
wieder zu schlechten Designs und manchmal auch zu
lebensgefährlichen Entscheidungen. Darüber spricht
Verhaltensökonomin Verena Utikal in der neuen Folge von "Ja. Nein.
Vielleicht." mit dem Sozioinformatiker Michael Ahmadi von der
Universität Siegen. Ihr habt Fragen oder Themenvorschläge für
Verena? Dann schreibt ihr auf Twitter: twitter.com/verenautikal Bei
dieser Folge handelt es sich um eine Wiederholung. Sie wurde
erstmals am 8. Juni 2020 veröffentlicht.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

perico
Hannover
15
15
:
: