Beschreibung

vor 2 Monaten

Im Juli 1988 spielte der US-amerikanische Rockmusiker Bruce
 Springsteen vor Hundertausenden von Fans in Ost-Berlin. Was
lange  unvorstellbar war, wurde Realität: Rockmusik aus dem
Westen konnte in  der DDR gefeiert werden. Aber die
Begeisterung junger Menschen für Beat, Rock, Punk und andere
westliche Musik war den DDR-Oberen und damit auch der Stasi immer
ein Dorn im Auge, wie Forscher und Zeitzeugen in dieser Folge
 erinnern.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: