Sind meine schlimmsten Befürchtungen wirklich wahr?

Sind meine schlimmsten Befürchtungen wirklich wahr?

26 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Was eben noch negativ war, empfinden wir jetzt nicht mehr so
schlimm und können vielleicht sogar positives daraus ziehen? Wie
ist das möglich? Über die feinen Mechanismen des Umdenkens sinniere
ich auf Grundlage von Matt Haigs “Die Mitternachtsbibliothek”. Ob
das Buch lesenswert ist? Hört ihr in dieser Episode.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: