Ist Hentai wirklich nur Tentakel Porno? Miriam und Michal im Gespräch

Ist Hentai wirklich nur Tentakel Porno? Miriam und Michal im Gespräch

47 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

Die Antwort ist nein! 


Hentai ist viel mehr als das, was man so hört. Und es sollte
meiner Meinung nach auch ernster genommen werden als es jetzt
wird. Warum? Nun, wenn Menschen, die Pornographie konsumieren (es
sind ja nicht wenige) nach hentai suchen (4. Platz bei der
Begriffsuche bei Pornhub im 2017), wenn Menschen
freiwillig/unentgeltlich Untertitel und Storylines zu dem Thema
produzieren, dann ist offensichtlich ein intensives Interesse an
diesem Genre vorhanden.
Woher das Wort «hentai» kommt, was sog. shungas sind, welche
Inhalte hentai hat und viel mehr, das erfährt ihr in dieser
Folge.
Achja, bevor ihr aber dazu kommt, werdet ihr noch einen kleinen,
fast schon nostalgischen Rückblick von Miriam und mir hören, mit
einer Bitte an euch, unsere Zuhörer!



Ich hoffe, dass es euch insgesamt gefallen wird.
Viel Spass!





Literatur:


Josephy-Hernández, D. (2015). The Translation of hentai, japanese
animated pornography. Meta: journal des traducteurs/Meta:
Translators’ Journal, 60(2), 345-345.


Eelmaa, S. (2021). Sexualization of Children in Deepfakes and
Hentai: Examining Reddit User Views.


Schwarz, T. (2017). Hentai Porn und Manga Sex Movies.
Pornografisierung von Gesellschaft. Perspektiven aus Theorie,
Empirie und Praxis, 147.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: