Bootsboom für immer?

Bootsboom für immer?

Boote sind fast ausverkauft, Charterwochen sind so gut wie voll. Die Branchenexperten Claus-Ehlert Meyer und Karsten Stahlhut erklären, warum das Hoch anhalten könnte.
23 Minuten
Podcast
Podcaster
Hören, was auf dem Wasser bewegt

Beschreibung

vor 2 Monaten

Es war eine Berg-und-Tal-Fahrt für die deutsche Bootsbranche in
den letzten anderthalb Jahren. Doch auf den ersten Lockdown
folgte der Run auf Boote. Auch nach dem Annus Horribilis 2020 mit
der weltweiten Covid-19-Pandemie war das Geschäft sehr
erfolgreich. Wie lange kann das weitergehen?


Mit Claus-Ehlert Meyer, Geschäftsführer des deutschen Boots- und
Schiffbauerverbands DBSV und Karsten Stahlhut, Chef des
Wirtschaftsverbands Wassersport BWVV, sprach
float-Wirtschaftsredakteur Stefan Gerhard.


„Soweit wir von unseren Mitgliedsbetrieben hören, geht es ihnen
so gut, dass sie häufig gar nicht wissen, wie sie die Arbeit
schaffen sollen“, sagt Claus-Ehlert Meyer. Wäre da nur nicht der
Kummer mit den Lieferketten.
Folge direkt herunterladen

Weitere Episoden

Susann Beucke auf neuem Kurs
39 Minuten
vor 4 Wochen
Girls for Paris
34 Minuten
vor 1 Monat
Aluboote neu gedacht
36 Minuten
vor 1 Monat

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: