Nach DAX-Rutsch wegen Corona-Mutation warten Investoren auf US-Daten

Nach DAX-Rutsch wegen Corona-Mutation warten Investoren auf US-Daten

DAX wegen Sorge vor Folgen einer neuen Corona-Variante zum Start in neue Handelswoche eingebrochen
38 Minuten
Podcast
Podcaster
Fundamentalanalyse zu den wichtigsten Aktienmärkten

Beschreibung

vor 1 Jahr

Wegen der Sorge vor den Folgen einer neuen Corona-Variante in
Großbritannien ist der DAX zum Start in die neue Handelswoche
eingebrochen. Im Gegenzug war der Goldpreis kurz gestiegen. Nun
warten Investoren auf die US-Konjunkturdaten, wie die Verkäufe
neuer Häuser am Mittwoch. Wie es in dem Umfeld bei S&P500 und
DAX, Euro-Dollar, Öl und Gold weitergeht, analysiert
Finanzspezialist Egmond Haidt im Podcast. Wir freuen uns, wenn
Sie reinhören.

Wichtige rechtliche Hinweise
(www.bnp.de/service/disclaimer/rechtliche-hinweise)


Grundsätze zur Weitergabe von Anlage- und
Anlagestrategieempfehlungen sowie Informationen über eigene
Interessen und Interessenkonflikte
(https://www.derivate.bnpparibas.com/service/disclosure/mad-mar)


Informationen über Interessen und Interessenkonflikte des
Erstellers
(https://news.derivate.bnpparibas.com/wp-content/uploads/egmond_pdfs/Offenlegung_EgmondHaidt.pdf)

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: